Revolution 1848/49

Jetzt loslegen. Gratis!
oder registrieren mit Ihrer E-Mail-Adresse
Rocket clouds
Revolution 1848/49 von Mind Map: Revolution 1848/49

1. Ziele

1.1. Lösung der „sozialen Frage“

1.1.1. Wie kann man die Lage der arbeitenden Bevölkerung verbessern?

1.2. Ziel der nationalen Selbstbestimmung

1.3. Gründung des Nationalstaats

2. Verlauf

2.1. 23.Februar 1848 Aufstand in Paris

2.1.1. Handwerker, Arbeiter und Bauern forderten das allgemeine Wahlrecht

2.2. Anfang März 1848 erreichen Nachrichten aus Paris den deutschen Westen

2.2.1. lösen Hoffnung aus, dass nun alle Probleme der Zeit beseitigt werden

2.2.1.1. gäbe es eine neue Regierung, entscheidende Reformen und eine volksnähere Politik

2.2.1.2. Massendemonstration

2.3. 13.März 1848 blutige Unruhen

2.3.1. verhasster Staatskanzler Metternich flieht nach London

2.4. 16.März 1848

2.4.1. erbitterte Straßenkämpfe in Berlin

2.4.1.1. 254 Menschen sterben

2.4.1.2. Kaiser Österreichs und preußischer König erklären sich zu Reform bereit

2.4.1.3. König Ludwig I dankt ab (München)

2.4.1.4. in allen deutschen Staaten wird die Bauernbefreiung vollendet

2.5. 18.Mai 1848

2.5.1. Nationalsversammlung

2.6. Juni 1849

2.6.1. Vertreibung der Abgeordneten, Kapitulation der letzten Revolutionskämpfer

3. Scheitern

3.1. Spaltung der Revolutionsbewegung in unterschiedlichen Interessen

3.1.1. wirtschaftliche Reform

3.1.2. soziale Reform für verarmte Arbeiter, Bauern und Handwerkern

3.1.3. Monarchen waren nicht bereit ihren Machtanspruch einzuschränken

3.1.4. zu viele andere Staaten streben Autonomie an und daher scheiterte die Forderung nach dem Nationalstaat

4. Lösingsansätze

4.1. Nationalversammlung Paulskirche Forderung

4.1.1. Vereinigung von 30 Einzelstaaten inkl. Österreich unter einer neuen Regierung

4.2. 28.März 1849

4.2.1. Wahl Friedrich Wilhelms 4 als Staatsoberhaupt (er lehnt ab)

4.3. Probleme

4.3.1. Konflikte mit unterschiedlichen Nationalbewegungen