Produktentwicklung Was muss ein Entwicklungsingenieur beachten?

Was musst du als Entwicklungsingenieur beachten wenn du ein neues Produkt entwickeln willst? Bereitgestellt von QUEntwickler dem Ingenieurbüro für qualitative Produktentwicklung Berlin

Jetzt loslegen. Gratis!
oder registrieren mit Ihrer E-Mail-Adresse
Rocket clouds
Produktentwicklung Was muss ein Entwicklungsingenieur beachten? von Mind Map: Produktentwicklung      Was muss ein Entwicklungsingenieur beachten?

1. Umwelteigenschaften

1.1. Nachhaltige Materialien

1.2. Recyclebarkeit: Nicht vergessen, jede Entwicklung wandert irgendwann in das Wertstoffsystem

1.3. Verbrauch von Energie/ Wasser/ Chemie

2. Einkauf

2.1. Materialkosten "Bring den Einkäufer in eine gute Verhandlungsposition"

2.2. Materialverfügbarkeit: Können die Materialien in dem Land bezogen werden?

2.3. Lieferantenverfügbarkeit: Gefahr einer "Single Source Strategie"

2.4. Wähle den Lieferanten sorgfältig aus

3. Produktion

3.1. Produktionskosten

3.2. Vorhandene Maschinen: Kann deine Entwicklung auf den vorhandenen Maschinen produziert werden?

3.3. Variantenvielfalt händelbar

3.4. Ist der Verschleiß von Maschinen kalkulierbar (Prozessstabilität)

3.5. Werkzeug Einrichtungszeiten

3.6. Wie viele Produktionsschritte/ Personal werden benötigt? Kann es automatisiert werden?

3.7. Montierbarkeit

3.8. Taktzeit

3.9. Personal mit Know How vorhanden

3.10. Prüfbarkeit von Montageschritten durch z.B durch automatische Kamerasysteme

3.11. Poka Yoke

3.12. Ergonomie Montage

4. Qualität

4.1. Lebensdauer: Dimensioniere dein Bauteil hinsichtlich Festigkeit auf den Punkt genau

4.2. Beschreibe die Schnittstellen zwischen einzelnen Bauteilen

4.3. Produktsicherheit: Beachte die geltenen Regeln/ Zertifizierungen wie z.B. CE, Reach, DIN, ISO, VDI, VDE, ESD Schutz Datenschutz

4.4. Bauteile Reduktion durch Baukästen, bei einer hohen Variantenvielfalt

4.5. Bauraumanalyse, Gibt es Kollisionen bei schwingenden Bauteilen

4.6. Toleranzanalyse

4.7. Denk an die Lieferantenqualität, Wie kann die Q-Abteilung die Qualität deines Bauteils bewerten bei der Anlieferung

5. Vertrieb

5.1. Zielgruppe: Was will die Zielgruppe?

5.2. Wettbewerbsanalyse: Was können die Wettbewerber

5.3. Patentrecherche: Bist du bei deiner Entwicklung durch Patente limitiert?

5.4. Produktdesign: Hat der Designer genügend Freiräume etwas cooles zu designen?

5.5. Vertriebsstory im Point of Sale: Denk daran, nur wenn der Vertrieb deine Entwicklung vermarkten kann ist deine Entwicklung erfolgreich

5.6. Reparatur durch Kundendienst: Es kann immer mal was kaputt gehen. Kann der Kundendienst schnell dem Kunden helfen

5.7. Lagerfähigkeit Kundendienstteile

5.8. Was machen Testinstitute mit deiner Entwicklung. Wie testet die Stiftung Warentest, Ökotest,

6. Logistik

6.1. Packungsgrößen: Ist der Platz auf dem LKW, Schiff, Bahn ideal ausgenutzt

6.2. Verpackung der Bauteile: Jedes Bauteil fällt mal runter. Schütze es

6.3. Besondere Umwelteinflüsse bei der Logistik (Seecontainer Salz/ Korrision etc.)