Zürcher Mobbing Dick

Jetzt loslegen. Gratis!
oder registrieren mit Ihrer E-Mail-Adresse
Rocket clouds
Zürcher Mobbing Dick von Mind Map: Zürcher Mobbing Dick

1. Form

1.1. Persiflage

1.1.1. Wikipedia

1.1.1.1. einen Text so zu verändern, dass man die äußere Form übernimmt, aber dem Text einen gänzlich neuen Inhalt gibt.

1.1.1.2. Lien

1.1.2. Beispiel

1.1.2.1. Georg Kreisler: Komm gehen wir in den Park

1.1.2.2. Lien

1.1.3. Karikatur

1.2. Realsatire?

1.2.1. DLF: Magenau

1.2.1.1. in: Perlentaucher

1.2.1.1.1. "Realsatire über Macht und Geld, Familie und das Schweizer Bankensystem. "

1.2.1.1.2. schön überdreht, grotesk, wie eine Geschichte von Kafka auf Speed, verschnitten mit Monty Python, findet Magenau.

1.3. Intertext

1.3.1. Melville

1.3.1.1. Moby Dick

1.3.1.1.1. Parallelen

1.3.1.1.2. Link

1.3.2. Lars von Trier

1.3.2.1. Melancholia

1.3.2.1.1. Link

2. Inhalt

2.1. Motto

2.1.1. Es gibt keine bösen Menschen, nur Menschen, die Böses tun.

2.1.2. Und all das schöne Geld in all den Banken Das nehmen sich die Ratten dann zum Frass Los komm, wir sterben endlich aus denn das ist besser für die Welt.

2.1.2.1. Die Ärzte: Abschied

2.1.2.2. Link

2.2. Krankheitsbild?

2.2.1. Depression?

3. Analyse

3.1. Seiten

4. Autor

4.1. Interview

4.1.1. Link