Bevölkerungsentwicklung

Jetzt loslegen. Gratis!
oder registrieren mit Ihrer E-Mail-Adresse
Rocket clouds
Bevölkerungsentwicklung von Mind Map: Bevölkerungsentwicklung

1. Beispiele

1.1. Uganda

1.1.1. Mehr als die Hälfte der Bevölkerung lebt am Land ohne sozialen Netzen

1.1.2. Bevölkerungswachstum bedroht die natürlichen Ressourcen

1.1.3. Wenig überlastete Schulen und medizinische Einrichtungen

1.1.4. Jugendliche fliehen in die städtlichen Slums

1.1.5. 50% der Bevölkerung unter 15 Jahren

1.1.6. 63 Jahre Lebenserwartung

1.2. Japan

1.2.1. Alterung nimmt dramatische Ausmaße an

1.2.2. Gründe: starke Leistungsorientierung, Karriere- und Wohlstandsdenken und starke Zunahme der Frauenerwerbstätigkeit

1.2.3. Japanerinnen sind selbständig geworden, heiraten später, 1- maximal 2 Kinder

1.2.4. Wohnungen sind teurer,hohe Ausbildungskosten für Kinder

1.2.4.1. --> Fruchtbarkeitsrateist niedrig, durchschnittlich 1,5 Kinder pro Frau

1.2.5. Zuwanderung aus dem Ausland gering

1.2.6. Laut aktuellen Prognosen wir die Bevölkerungszahl Japans bis 2050 von derzeit 125 Millionen auf 101 Millionen abnehmen

1.2.7. Frau soll wieder ihre traditionelle Rolle einnehmen ( Hausfrau und gebärende Mutter)

2. Unterschiede IL/EL

2.1. EL

2.1.1. Nur Söhne zählen

2.1.2. Mütter können sich beruflich nicht entfalten

2.1.3. Viele Kinder

2.1.4. Kinder müssen auch arbeiten --> schlechte Bildung

2.1.5. Keine Förderung in der Freizeit

2.2. IL

2.2.1. Tochter und Söhne sind gleichgestellt

2.2.2. Auch Mütter machen Karriere

2.2.3. Im Durchschnitt 2-3 Kinder

2.2.4. Kinder brauchen viel Geld für Bildung

2.2.5. Viele Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung

3. Der weite weg der Familienplanung

3.1. Familienpolitk des Staates

3.2. Ökonomische, soziale und kulturelle Vielzahl von Faktoren

3.3. Bevölkerungspolitik

3.4. Verhütung

4. Maßnahmen für nachhaltige Entwicklung

4.1. Klimaschutz

4.2. Gerechtigkeit und Frieden

4.3. Ermöglichung von Bildung

4.4. bessere Industrie und Infrastruktur

4.5. Verantwortungsvoller Konsum von Produkten

4.6. saubere und bezahlbare Energie

4.7. Gesundheit und Wohlergehen

4.8. nachhaltige Städte und Gemeinden