Wie funktioniert Social Software?

Jetzt loslegen. Gratis!
oder registrieren mit Ihrer E-Mail-Adresse
Rocket clouds
Wie funktioniert Social Software? von Mind Map: Wie funktioniert Social Software?

1. Instant Communication

1.1. Instant Messaging

1.2. Präsenzawareness

2. Social Networking Services

2.1. Social Commerce

2.1.1. B2B

2.1.2. B2C

2.1.3. C2C

2.2. Bussiness Netzwerk

2.2.1. gemeinsamer Austausch

2.2.2. Netzwerkawareness

2.2.3. Kontaktmanagement

2.2.4. Expertensuche

2.2.5. Identitätsmanagement

3. Wikis und Gruppeneditoren

3.1. Wissensdokumentation

3.2. Projektmanagement

3.3. Sammlung/Austausch v.Wissen

4. Weblogs und Microblogs

4.1. Tags

4.2. RSS-Feeds

4.3. Post

4.4. Blogroll

5. User - "Me-Mentalität"

5.1. Informationsmanagement

5.1.1. erstellen

5.1.2. finden

5.1.3. bewerten

5.1.4. verwalten

5.2. Identitäts- u. Netzwerkmanagement

5.2.1. Selbstdarstellung

5.2.2. Kontaktaufnahme

5.3. Interaktion u. Kommunikation zw. Benutzern

5.3.1. direkt

5.3.2. indirekt

6. Techniken

6.1. Ajax

6.2. Xhtml

6.3. Rss

6.4. XMLHttpRequest

6.5. Algorithmen

6.5.1. Collective Intelligence

7. Enterprise 2.0

7.1. Social Software

7.2. Unternehmen

7.2.1. Unternehmenskultur

7.2.2. organisatorische Maßnahmen

7.3. Groupware

8. Social Apps

8.1. Social Bookmarking

8.2. Social Tagging

8.2.1. Folksonomy

8.2.2. Tag Clouds

8.3. Social Search

9. Herausforderungen bei Enterprise 2.0

9.1. Motivation

9.1.1. Extrinsische Motivation

9.1.2. Crowding-Out-Effekt

9.1.3. Intrinsische Motivation

9.2. Aufwand vs. Nutzen und die Bedürnisse der Nutzer

9.3. Benutzbarkeit und Verfügbarkeit

9.3.1. Modularität und Anpassbarkeit

9.3.2. Web-Anwendungen

9.4. Kooperative Kutlur

9.5. Konkurrenz zu etablierten Medien - rationale Medienwahl

9.5.1. Mediensynchronität

9.6. Datensicherheit, Datenschutz und Privatsphäre

9.7. Produktivität und Return on Investment

9.8. Mehrsprachigkeit