Zentrale Aussagen des Anforderungs-Bewältigungs-Paradigma

Jetzt loslegen. Gratis!
oder registrieren mit Ihrer E-Mail-Adresse
Zentrale Aussagen des Anforderungs-Bewältigungs-Paradigma von Mind Map: Zentrale Aussagen des Anforderungs-Bewältigungs-Paradigma

1. Entwicklungsaufgaben: alltägliche Aufgaben, Aufgaben mit mittlerer Erstreckung, Aufgaben, die auf den gesamten Lebenslauf bezogen sind

2. Klassifikation des Bewältigungsverhaltens

3. 3 zentrale Bewertungsschritte: primäre Bewertung (Bewertung der Ausagangssituation), sekundäre Bewerung (Bewertung des vorhandenen Bewältigungspotenzials), tertiäre Bewertung (Neubewertung des veränderten Situation)

4. 1.soziale und 2.personale Bewältigungsressourcen->2.direkte Bewältigung, indirekte Bewältigung

5. Breites Bewältigungsrepertoire, welches situationsgerecht eingesetzt wird -> Problembewältigung

6. positiv/irrelevant oder stresserzeugend

7. Kumulierung der Anforderungen/ Mehrfachbeanspruchungen im Kindes- und Jugendalter können zu Überforderungen führen

8. durch häufige Konfrontation mit Entwicklungsaufgaben wird ein Potential zum Umgang mit späteren Entwicklungsaufgaben geschaffen