Digitalisierung

Jetzt loslegen. Gratis!
oder registrieren mit Ihrer E-Mail-Adresse
Digitalisierung von Mind Map: Digitalisierung

1. Jobrouter erweitern

1.1. Bewerbermanagement

1.2. Schulungsplan

1.2.1. Einrieichen Schulungen

1.2.2. Ansicht für seine Schulungen / Abteilung

1.3. Bekleidung

1.3.1. Ausgabelisten digital führen

1.3.2. Digitales Lager zur Verwaltung

1.3.2.1. Automatische Meldung wenn bestand schwindet

1.3.3. Shop-System für MA, um Kleidung zu bestellen

1.3.4. onboarding-Bestellung: Buchung für andere MA

1.3.5. Rückgabe von Kleidung muss mit rein

1.4. Einsicht Personalakte

1.5. Urlaub beantragen über Handy

1.5.1. Kommt im jobrouter

1.5.1.1. Auch für MA auf den SD Objekten?

1.6. Projektantrag mit Machbarkeit immer verwenden

1.6.1. Zuständigkeiten klären

2. Auswertungen (Live)

2.1. BWA

2.2. HND Neuaufsch.

2.3. NeuKD Anzahl

2.4. Telefonauswertung

2.5. Produktivität Techniker

2.6. Kündigung

2.7. Krankentage

2.8. Resturlaubstage

2.9. Vorjahreswerte

3. Kundenkommunikation

3.1. Neuaufschaltung von Anlagen

3.1.1. Verbesserte Kommunikation mit dem Techniker / Errichter

3.1.1.1. Einträge im ES vernünftig führen

3.1.2. Automatische Vergabe Ports

3.1.3. Errichter sollten mehr das AMWIN Portal nutzen (evtl. auch Mitarbeiter)

3.2. Beschwerde / Qualitätsmanagement

3.3. Terminabsprachen

3.4. Ihr Techniker kommt... Ampelsystem

3.4.1. Techniker vermerkt, wenn er auf Anfahrt ist

3.5. Rechnungseinsicht

3.6. Ankündigung per SMS/Whatsapp/E-Mail

3.7. Kunden ein Onlineportal zur Verfügung stellen

3.7.1. Alarme

3.7.2. Rechnungen

3.7.3. Feedback einreichen

3.7.4. Anleitungen für Ihre Anlage

3.7.5. Etc.

3.8. Kundenbewertung nach Abschluss Montage, Übersendung mit Arbeitsbericht

3.8.1. Oder qr Code nutzen

3.8.2. automatische Info auf das Handy oder per eMail

3.8.2.1. im Serviceauftrag, den der Kunde per eMail bekommt

4. interne Kommunikation

4.1. Abrechnung digitalisieren

4.1.1. Datev Online

4.1.2. Personalabrechnung / viele Spezialfälle

4.1.3. AV-Einsätze digitalisieren

4.1.3.1. Schnittstelle von AMWin zu ...

4.1.4. Projekte Technik

4.2. Formblätter / Anträge

4.2.1. Tickets

4.3. Führerscheinkontrolle

4.4. Qualifikationsmatrix - Pflege der Techniker selbst

4.4.1. Koppelung mit dem Jahresgespräch

4.5. Pläne & Verträge Digitalisieren

4.5.1. Vertrieb scannt Plan und Vertrag direkt ein bevor es in die Abteilungen weiter geht um das verschwinden der Unterlagen zu minimieren

4.5.2. WORKFLOW BAUEN

4.5.2.1. eFormular aus dem ESO (HND und Vertrieb)

4.5.3. in der Zwischenzeit nutzen wir die Digitalformulare und lassen diese unterschrieben

4.5.4. Vorher digitalisieren und nicht mehr Einscannen

4.6. Kündigungsbegleitzettel im Workflow

4.6.1. Aufgaben können gleichzeitig verteilt werden

4.6.1.1. Durchlaufzeit wird reduziert

4.6.1.1.1. JR

4.7. GHM digitalisieren

4.7.1. Gesundheitspass digitalisieren

4.7.1.1. Unterschrift/Stempel des Arztes erforderlich?

4.7.1.1.1. Personalakte JR

4.8. Vereinfachtes Erstellen einer Aufgabe z.B.: Kunde ruft an - Gleich eine Verknüpfung mit dem ES herstellen

4.8.1. Verknüpfung von ESO mit Telefonanlage

5. Social Intranet

5.1. Inside effektiver nutzen für Mitteilungen an ma

5.1.1. Inside muss sich Tgl öffnen damit die Kollegen es es auch nutzen

5.1.1.1. Inside als Starbildschirm per Gruppenrichtlinie verteilen

5.1.2. Eigene Anmeldungen für jeden MA zur Verfügung stellen

5.2. Ablösung von eMail als Standard

5.3. AK GRÜNDEN!

5.3.1. Software-Alternative?

5.3.2. Integration in ein anderes Programm?

5.3.3. kein eigenständiges Programm, in das man sich extra einloggen muss

5.3.4. Mehrwert schaffen, damit man sich einloggen möchten

5.3.5. Anzeige auf Terminals

5.4. einheitliches System - aktuell Intranet, Mail, Secplan etc.

5.4.1. PDF

5.4.2. Nachweisbar - Chats sind nur temporär

6. bei jeder neuen Maßnahme: Kollegen rechtzeitig und umfassend "mitnehmen"

6.1. Kanban

6.2. roter Faden / klare Strukturen

6.3. Transparente Abläufe

6.4. Mitnahme aller Mitarbeiter / Informationsfluss

6.5. vor Digitalisierung Abläufe auf sinnhaftigkeit & modernität prüfen

7. Arbeiten auf Terminal Servern und nicht an einzelnen Workstations.

7.1. Homeoffice ohne Probleme möglich

7.2. Vereinheitlich

7.3. Stromsparend

7.4. Zentrale Verwaltung

7.5. Wartungsarm

7.6. DATEV?

7.6.1. Preise anfragen

7.7. weniger feste Arbeitsplätze, mehr Workstations für Homeoffice-Mitarbeiter

7.7.1. Homeoffice für mehr ma ermöglichen

7.7.2. Flexiblere Arbeitszeiten da zb nach Urlaub in Ruhe daheim Mails bearbeiten

7.7.3. Mehr Laptops mit Verbindung an einen pc falls Absturz kann dieser genutzt werden

8. Kundenaktenpflege digital, aktuell und einheitlich - auch Altaktenüberarbeitung (verbunden mit Altkundenpflege?)

8.1. AK GRÜNDEN!

8.1.1. Datensilos abstellen

8.1.2. Datenaktualisierungen

8.1.3. Vereinheitlichungen der Prozesse

8.1.3.1. standortübergreifend

8.1.3.2. abteilungsübergreifend

8.1.4. Aktualisierung und Gestaltung der Anlagen-Daten im ESO

8.1.5. Kunden doppelt vorhanden

8.1.5.1. Errichtercode von "falscher" GmbH

8.1.6. die besten Verfahren ermitteln und auf alle Standorte ausrollen

8.1.6.1. Batterie "Ablaufdatum"

9. Secplan das richtig Programm? Doppelte Pflege, Berechtigungsprobleme, nur begrenzter Zugriff für andere MA

9.1. keine Schnittstelle zu JR

9.1.1. Personal muss immer doppelt vergeben werden

9.2. immer noch keine Schnittstelle zu DATEV

9.3. Disponic ist zu teuer

9.4. Programm wird nur für Dienstplanung genutzt

9.5. AK GRÜNDEN!

9.5.1. Alternativen checken?

9.5.2. in einem anderen Programm integrieren?

9.5.3. Datenminimierung im Secplan?

9.6. aktuell nutzen wir die Kleidungsausgabe für neue MA im Secplan

10. Meinungen/Eindrücke

10.1. Verkürzung der Wege

10.2. Vor und Nachteile

10.2.1. Pro

10.2.1.1. Schont Ressourcen

10.2.1.2. Entlastet Mitarbeiter

10.2.1.3. Zeitersparnis

10.2.1.4. Final Kostenersparnis

10.2.1.5. höhere Mitarbeiterzufriedenheit

10.2.1.6. besserer Informationsfluss

10.2.2. Contra

10.2.2.1. Anfangs Kostenintensiv

10.2.2.2. Mitarbeiter müssen geschuld werden

10.2.2.3. Schwierig für ältere Kollegen

10.2.2.4. Was tun bei Ausfällen? Redundanzen?

10.2.2.5. Geringere Datensicherheit

10.2.2.6. Mobil eingeschränkt nutzbar/HotSpot+VPN meist extrem langsam

10.3. Verhinderung von menschlichen Fehlern (vergessen)

10.3.1. 4 Augen Prinzip

10.4. Vereinfachung von Abläufen

10.5. Möglichkeiten

10.5.1. Rechnungen für Kunden

10.5.1.1. Doppelrechnungen für Privatversicherer hnd digital möglich?

10.5.2. Arbeitsberichte

10.5.3. Wochenberichte

10.5.4. Zeichentool

10.5.5. Abrechnungen

10.5.6. Digitales Fahrzeuglager

10.5.7. Baumappe digital verschlanken

11. unkategerisiert

11.1. XPhone Delay abstellen

11.2. wenig Programme (max. 2-3)

11.3. weniger individuelle Dinge - mehr zur Allgemeinheit hin

11.4. ESO automatisches ausbuchen Sfirm

11.5. Handyparken

11.6. PDF Bearbeiten Programm vermehrt zur Verfügung stellen

11.6.1. eine zusätzliche Lizenz auf dem BR (einloggen via Terminalserver)

11.7. Zutrittssysteme für alle Standorte vereinheitlichen

11.8. Gleiche Prozesse, Programme, Versionen in allen Standorten, um besser mit einander zu kommunizieren und Transparenz zu schaffen

12. Abteilungen

12.1. HR

12.1.1. Zeiterfassung digital - weg von Novatime

12.1.1.1. Geht das auch wenn kein Internet. Viele Beschwerden Techniker wenn Netz ausfällt

12.1.1.2. Problemlösung für MA ohne Firmenhandy?

12.1.1.3. HND Techniker buchen über ES Web / Serviceauftrag

12.1.1.4. Frage für Neubau: kein Novatime, sondern simples Ein-/Ausbuchen

12.1.2. Mehr Office Schulungen (MS wie ESO)

12.1.2.1. ESO Workshops pro Abteilung

12.1.2.2. Für nsl passende Infos über das es falls we und niemand vom Hnd erreichbar

12.1.2.3. MA fragen, wer etwas gut kann und Lust hat, dieses zu schulen

12.1.3. Karriere Seite digital - über Videos

12.1.3.1. onboarding-Videos für neue MA "Willkommen bei MEBO, wir stellen uns vor"

12.1.3.2. MA Portraits online

12.1.3.3. Redaktionsplan für Karriere-Videos

12.1.3.4. Schnittstelle Secplan

12.1.3.5. neue MA mit Video vorstellen lassen

12.2. NSL

12.2.1. automatisierte Anrufe des Kunden aus dem Rechner, nicht über Menschen

12.2.2. digitale Kommunikation mit den Errichtern

12.2.3. weniger Programme

12.3. Hausnotruf

12.3.1. Techniker Pads

12.3.2. Unterlagen an Kasse, pd und Kunden senden

12.3.3. Anfragen/Anforderungen von Kunden/PD organisieren

12.3.3.1. Einige pd dürfen nicht mailen Datenschutz

12.3.3.2. Portal zur Datenübermittlung

12.3.4. Digitalisierung zu 100 % nicht nur 80 % (z.B. Neukunden anlegen)

12.3.4.1. Karteileichen löschen möglich?

12.3.5. Provisionsabrechnungen vereinheitlichen, ohne diesen enormen Personalbedarf

12.3.5.1. einmalige Erfolgsprovision?

12.4. Alarmverfolgung

12.4.1. Digitalisierung der AV Akten

12.4.2. Einsicht für Techniker ermöglichen um ggf. Änderungen mitzuteilen

12.4.3. Automatische Info an die Buchhaltung zwecks Abrechnung

12.4.4. Info an andere Abteilungen wenn nötig (z.B.: Technik oder Sicherheitsdienst

12.4.5. Rückmeldung durch die Technik: bspw. Schlüsseltausch, Codeänderung

12.4.5.1. Abschaffung Datensilos