Leistungen bewerten

Leistungsbewertung

Jetzt loslegen. Gratis!
oder registrieren mit Ihrer E-Mail-Adresse
Rocket clouds
Leistungen bewerten von Mind Map: Leistungen bewerten

1. Alternative Feedbackmethoden

1.1. Selbstbeurteilung

1.2. Projektprüfung

1.3. Portfolio

1.4. Berichtsheft/Lerntagebuch

1.5. Präsentationen

2. Probleme

2.1. Subjektive Fehlerquellen von Bewertung

2.1.1. Einfluss von Vor- und Zusatzinformationen

2.1.2. Einfluss von Sympathie und Geschlecht

2.1.3. Halo-Effekt

2.1.3.1. hervorstechendes Merkmal beeinflusst

2.1.4. Reihenfolge-Effekt

2.1.4.1. erste und letzte Beobachtung beeinflussen am meisten

2.1.5. Unterscheidung von Qualität und

2.1.6. Quantität

2.2. Systembedingte Schwachstellen von Noten

2.2.1. Klassenbezogener Maßstab

3. Mündlich

3.1. echte mündliche Noten (keine verkappten schriftlichen Noten - Tests)

3.2. Vorteile

3.2.1. keine punktuelle Erfassung

3.2.2. Möglichkeit des Nachfassens

3.2.3. Anreiz zur Unterrichtsbeteiligung

3.2.4. Passung an die Unterrichtsrealität

3.2.5. Erfassung besonderer Beiträge möglich

3.2.6. pädagogische Freiheit

3.3. Probleme

3.3.1. erlaubt keinen direkten Vergleich

3.3.2. Note beruht auf Schätzung

3.3.3. "flüchige" Situation

3.3.4. Erinnerungslücken oder Verfälschungen

3.3.5. Erwartungseffekt (schriftl. --> mündlich)

3.3.6. Pädagogische Freiheit

4. Schriftlich

4.1. Planung einer Klassenarbeit

4.1.1. Lernzielkatalog veröffentlichen

4.1.2. klare / eindeutige Formulierungen

4.1.3. unabhängige Aufgaben

4.1.4. Schwierigkeitsstaffelung

4.1.5. angemessener Umfang

4.1.6. Einzelarbeit - Abschreiben - Betrugsversuch

4.2. Schreiben der Klassenarbeit

4.2.1. feundliche / sachliche Atmosphäre

4.2.2. störungsfreie Umgebung

4.2.3. Lehrerverhalten: ruhig / unauffällig /

4.2.4. nicht zu nah

4.2.5. richtiges Maß an Kontrolle / Aufsicht

5. Grundsätzlich

5.1. Funktionen von Noten

5.1.1. Rückmeldung für Lehrer und Schüler

5.1.2. Berichtsfunktion für Eltern

5.1.3. Motivation (extrinsich)

5.1.4. Selektion

5.1.5. Disziplinfunktion

6. Vorgaben des KM

6.1. Erlasse

6.1.1. schriftliche Arbeiten Schriftliche Arbeiten in den allgemein bildenden Schulen

6.1.1.1. bewertete/nichtbewertete Leistungen

6.1.1.2. Korrekturzeiten

6.1.1.3. Fragen zur Bewertung

6.1.1.4. Verbot von Zwischennoten

6.1.1.5. 30% Regel

6.1.1.6. Ersatzleistung

6.1.1.7. Täuschungsversuch

6.1.1.8. Aufbewahrung der Arbeiten

6.1.1.9. Anzahl der Arbeiten

6.1.1.10. Nachteilsausgleich

6.1.2. Zeugnisse und Noten Zeugnisse in den allgemeinbildenden Schulen

6.1.2.1. hier insbes. Abschnitt 3: Bewertung und Notendefinition gemäß KMK-Beschluss

6.2. Kernkurrikula

6.2.1. Anteil schriftlich:mündlich ca. 33-50:67-50

6.2.2. Anforderungsbereiche sollen alle Einfließen, Schwerpunkt auf I und II

6.2.3. kooperative Arbeitsformen: siehe oben

6.2.4. fachspezifische Leistungen sS21 KC

6.2.5. Sek I: praktischer Anteil in Prüfung möglich.