Geschichte & Politik

Jetzt loslegen. Gratis!
oder registrieren mit Ihrer E-Mail-Adresse
Rocket clouds
Geschichte & Politik von Mind Map: Geschichte & Politik

1. Was ist der Kalte Krieg

1.1. Fronstellung zwischen USA und der UDSSR

1.2. Geschichtliche Sondersituation

1.3. Kommunismus vs. Kapitalismus

1.4. Beginn 1947 - 1991 (Auflösung der UDSSR)

1.5. permanenter aktiv betriebener "Nicht Frieden"

1.6. Deutungen

1.6.1. Traditionelle Vorstellung

1.6.1.1. Opferolle der USA

1.6.1.2. Contaiment Policy

1.6.1.3. Zwei-Lager-Theorie

1.6.1.4. Liberation Policy

1.6.2. Revisionistische Stellung

1.6.3. Postrevisionistische Stellung

2. Quelle: Bernd Stöver "Der kalte Krieg"

3. Kalter Krieg

4. Begriffe

4.1. Truman Doktrin

4.1.1. Teil der Contaiment Politik

4.1.2. Harry S. Truman 1947

4.1.3. Den bedrohten Staaten Hilfe zu leisten (Bedrohung durch Kommunismus)

4.2. Contaiment Policy

4.2.1. Eindämmungspolitik

4.2.2. George Kennan

4.2.3. Strategie ab 1946/1947

4.2.4. Gegen die agressive Auslandspolitik der UDSSR

5. Lernen

5.1. Lernziele

5.1.1. Block 1-2

5.1.1.1. zivilie Nutzung Kernenergie

5.1.1.2. KK oder langer Frieden

5.1.1.2.1. KK: langer aktiv betriebener NICHT-FRIEDEN

5.1.1.2.2. Spezifische Qualität

5.1.1.2.3. Ständige Unsicherheit

5.1.1.2.4. Streitpunkt: Friedensförderung?

5.1.1.3. Israel, Pakistan, Indien, Nordkorea - Unterschiede?

5.1.1.4. Proliferation <> Vision kernwaffenfreie Welt

5.1.1.4.1. Proliferation: Weiterverbreitung von Massenvernichtungswaffen

5.1.1.4.2. Vernichtung von Atomwaffen NICHT Möglich --> Dauerhafte Lagerung

5.1.1.5. Totaler Krieg <> KK

5.1.1.5.1. KK: Auseinandersetzung mit allen Mitteln unterhalb der Schwelle der Gewalt

5.1.1.5.2. Sport, Politik, Kultur, Technik, Ideologie, Wirtschaft

5.1.2. Block 3

5.1.2.1. Wer bedroht wen?

5.1.2.2. UNO – Erfolgsmodell oder lahmer Papiertiger?

5.1.2.3. Rolle von Jalta und Potsdam im Hinblick auf den Kalten Krieg?

5.1.3. Block 4

5.1.3.1. Gewichtung Erste Berlinkrise und Korea-Krieg für Entwicklung Blockbildung?

5.1.3.2. Das Verhältnis USA zu China: Überheblichkeit, Fehleinschätzung oder 'natürlicher' Verlauf?