mobile TV

Jetzt loslegen. Gratis!
oder registrieren mit Ihrer E-Mail-Adresse
Rocket clouds
mobile TV von Mind Map: mobile TV

1. Deutschland

1.1. Technik

1.1.1. Mobilfunknetze

1.1.1.1. UMTS

1.1.1.2. HSDPA

1.1.2. Broadcastnetze

1.1.2.1. DVB-H

1.1.2.1.1. EU-Standard

1.1.2.2. DMB

1.1.2.3. DVB-M

1.1.2.4. DVB-T

1.1.2.5. DVB-SH

1.1.2.6. Flo

1.2. Rechte/Lizenzen Bundesnetzagentur Landesmediendienste

1.2.1. bekommen

1.2.1.1. mobile 3.0 Holzbrinck Burda

1.2.1.1.1. Sendebetrieb über watcha.de

1.2.1.2. T-Systems Media&Broadcast

1.2.1.2.1. DVB-H und DMB

1.2.2. nicht bekommen

1.2.2.1. t-mobile

1.2.2.1.1. Konkurrenztechnik mit UMTS und DVB-T

1.2.2.2. Vodaphone

1.2.2.2.1. Konkurrenztechnik mit UMTS und DVB-T

1.2.2.3. O2

1.3. Forschung

1.3.1. Zukunft Digital Forschungsinitiative Neue Medien

1.3.1.1. Springer

1.3.1.2. Microsoft

1.3.2. Hosentaschenwelt.de

1.3.2.1. Europa Fachhochschule Fresenius Köln

1.3.3. VisualLabs

1.3.3.1. Debitel

1.3.3.2. Samsung

1.3.4. CapGemini Instutut

1.3.4.1. Studie zum Nutzerverhalten/Prognose

1.3.5. Goldmedia Institut

1.3.5.1. Studie zum Nutzerverhalten/Prognose (hoch gegriffen)

1.3.6. Mobile-Zeitgeist Blog

2. USA

2.1. wifi 2.0

2.1.1. Akteure

2.1.1.1. Gegner

2.1.1.1.1. FCC (Federal Communication Comission)

2.1.1.1.2. TV-Sender

2.1.1.2. "White Spaces Coalition"

2.1.1.2.1. Microsoft

2.1.1.2.2. Google

2.1.1.2.3. Dell

2.1.1.2.4. HP

2.1.1.2.5. High-Speed-Internet über freie TV-Frequenzen

2.1.2. Digitalisierung des Fernsehens

2.1.2.1. White Spaces

2.1.2.2. genutze Frequenzen

2.1.2.3. Geräte

2.1.2.3.1. von FCC geprüft

2.1.2.3.2. Motorola

2.1.2.4. Interferenzen

2.2. Mobiles Internet über WiMAX gescheitert

3. EU

3.1. Akteure

3.1.1. EU-Komission

3.1.1.1. Freie Frequenzen

3.1.1.1.1. "Digitale Dividende"

3.1.1.1.2. sollen einheitlich verwendet werden

3.2. TV

3.2.1. analog

3.2.2. digital (Umstellung bis 2012)

3.3. Beschlüsse

3.3.1. Mitgliedsstaaten sind verpflichtet DVB-H zu fördern

4. Länder

4.1. Italien

4.1.1. erste kommerzielle DVB-H Dienste

4.2. GB, Skandinavien

4.2.1. HDTV über DVB-T2