Alexander der Große (A.d.G)

Jetzt loslegen. Gratis!
oder registrieren mit Ihrer E-Mail-Adresse
Rocket clouds
Alexander der Große (A.d.G) von Mind Map: Alexander der Große (A.d.G)

1. Feldzüge

1.1. 3 große Schlachten

1.2. 334-323 v. Chr

1.3. Im Perserreich unternommen

1.4. Gründung einer Stadt-> Alexandria

2. Alexander der Große

2.1. Sohn von Philipp II.

2.2. Er bekam Unterricht von dem Philosophen Aristoteles.

2.3. Er war das Ideal eines Jünglings

2.4. Die Meinungen über ihn gehen noch heute auseinander.

3. Karte 1

3.1. Keine Schlachten eingezeichnet

3.2. Eingezeichnete Herrschaftsgebiete

3.3. Die Route ist eingezeichnet

3.4. Das griechische Reich wurde markiert

3.5. gut gekennzeichnet

4. Hat A.d.G den Beinamen "der Große" wirklich verdient?

4.1. Er hatte sehr viele bewundernswerte Eigenschaften und konnte viele Dinge besonders gut.

4.2. Auch war er in bestimmten Aspekten sehr grausam und tyrannisch. Er lies Dörfer niederbrennen und Menschen töten und missbrauchen.

4.3. Er gründete viele Städte (70) und war deshalb auch in einer Vorbildfunktion.

4.4. Ich denke, dass Alexander den Beinamen "der Große" verdient hat, denn er hat sehr viel für den Lauf der Geschichte beigetragen, ob böse oder gute Sachen.

5. Welche Qualitätsmerkmale sind für einen Politiker ausschlaggebend.

5.1. Er/Sie müsste überzeugen und freundlich sein.

5.2. Auch sollte er/sie von den eigenen Idealen und der eigenen Meinung überzeugt sein und sie auch gut vertreten können.

5.3. Ein bisschen Humor kann auch nicht schaden, denn ein Politiker, der die ganze Zeit ernst ist, dem wird meiner Meinung nach nicht so gut zugehört.

6. Karte 2

6.1. Mazedonien und verbündete griechische Staaten wurden mit Farbe markiert

6.2. Die wichtigsten Schlachten werden auch kenntlich gemacht

6.3. Der Schlachtzug ist mit einer Linie markiert

6.4. Stadtgründung->Alexandria