Jetzt loslegen. Gratis!
oder registrieren mit Ihrer E-Mail-Adresse
Rocket clouds
E-Assessment von Mind Map: E-Assessment

1. Transferaufgaben

1.1. Gruppenpuzzle Fragetypen

1.2. Gute Fragen stellen

1.2.1. Fragen formulieren

1.3. Auswertung von Freitext

1.4. Vorstellen des eigenen Tests

1.4.1. Einladungsmail mit Auftragen

1.4.1.1. Eigene Prüfung mitnehmen (möglichst digital)

1.4.1.2. Notebook mit zwei Browser (Firefox und Chrome)

1.5. Wadenbeisser

1.5.1. Forum 1 Monat nach Kurs Umsetzungsbeispiel reflektieren

2. Organisation

2.1. Einstiegstest für R

2.2. Ablauf

2.2.1. Thesen

2.2.1.1. Anspruchsvolle Fragen (K3-K6) sind mit E-Tests nicht möglich.

2.2.1.2. Geschlossene Fragen führen nicht zu den gewünschten Transferleistungen.

2.2.1.3. Eine sichere digitale Prüfungsumgebung ist technisch bei uns nicht realisierbar.

2.2.1.4. E-Testing ist zwar cool aber sehr aufwändig.

2.2.2. Leitfragen

2.2.2.1. Wie automatisiere ich anspruchsvolle Lernkontrolle ohne grossen Aufwand?

2.2.2.2. Wie führe ich sichere E-Tests durch und wie werte ich sie aus?

2.2.2.3. Wir erreichen wir eine optimale Trennschärfe?

2.3. Moodle

2.3.1. Sandkasten einrichten

2.3.2. Testuser erstellen

2.3.2.1. Rollen

2.3.2.1.1. TN

2.3.2.1.2. Experte

2.3.3. 2 Browser

3. Inhalte

3.1. Motivation

3.1.1. Alternativen Moodle

3.1.1.1. Quizlet

3.1.1.2. Sokrativ

3.1.1.3. Mentimeter

3.1.1.4. Learning Apps

3.1.1.5. Gamification

3.1.1.5.1. Kahoot

3.1.2. warum Moodle

3.2. Erstellen

3.2.1. Handlungs/ kompetenzorientiertes Prüfen

3.2.1.1. Bsp. ÜK

3.2.2. Fragetypen

3.2.2.1. MC-Fragen

3.2.2.2. K-Prim

3.2.2.3. Lückentexte

3.2.2.4. Drag and drop

3.2.3. Wie generieren wir sinnvolle Fragen?

3.2.3.1. Studentquiz

3.2.4. Fragenpool

3.2.4.1. Im-/ Export von Fragen

3.3. Durchführen

3.3.1. Sichere Prüfungsumgebung

3.3.1.1. SEB (SafeExamBrowser)

3.3.2. Prüfungsaumgebungen

3.3.2.1. Juristische Aspekte

3.4. Auswerten

3.4.1. Auswertung der Resultate

3.4.1.1. Fragenanalyse

3.4.1.2. Auswertung und Export