3A1 E-Learning: Das Drehbuch schreiben

Get Started. It's Free
or sign up with your email address
Rocket clouds
3A1 E-Learning: Das Drehbuch schreiben by Mind Map: 3A1 E-Learning: Das Drehbuch schreiben

1. Scribbles

1.1. Entwurf für eine Illustration

1.2. Regel: Ein Scribble ist fertig, wenn nichts mehr wegzulassen ist.

1.3. Handerstellte Scribbles

1.4. Digital erstellte Scribbles

2. Videodrehbuch

2.1. Exposé

2.1.1. Beschriebt kurz

2.1.2. Begründet

2.2. Drehbuch

2.2.1. Nummerierung

2.2.2. Location

2.2.3. Personen

2.2.4. Tageszeit

2.2.5. Ausformulierte Dialoge

2.2.6. Anweisungen für Schauspieler

3. Arbeit am Drehbuch effektiv organisieren

3.1. Arbeitsvorbereitung

3.2. Zeitplanung

3.3. Quellen angeben

3.4. Archivierung

3.5. Qualitätssicherung

4. Kompetenzen eines Drehbuchautors

4.1. Er steht im Mittelpunkt von:

4.1.1. Software-Entwickler

4.1.2. Projektleiter

4.1.3. Mediengestalter

4.1.4. Kunde

4.2. Grundkenntnisse

4.2.1. Aktuelle Entwicklungen für E-Learning-Systeme

4.2.2. Programmierkenntnisses

4.2.3. Möglichkeiten der Visualisierung

4.2.4. Kommunikation / sprache von Bildern

4.2.5. Gesprächsführung, Präsentation, usw.

4.2.6. Rahmenbedingungen von E-Learning-Projekten

4.3. Er ist:

4.3.1. Lernmittelautor

4.3.2. Lernpsychologe

4.3.3. Mediendidaktiker

4.4. Soll können:

4.4.1. Entwickeln v. Grob- und Feinkonzepten

4.4.2. Erstellen v. Pflichtenheften

4.4.3. Ablauf eines Films vorstellen können

4.4.4. Formulieren von Bildschirm- und Audiotexten

4.4.5. Anwenden von Urheber- und Vertragsrecht

5. Bestandteile

5.1. Head

5.1.1. Projekt

5.1.2. Drehbuch

5.1.3. Modul

5.1.4. Version

5.1.5. Datum

5.1.6. Autor

5.1.7. History

5.1.8. Inhaltsverzeichnis

5.2. Body

5.2.1. Alle Elemente der späteren Bildschirmseite inkl. Reihenfolge

6. Bildschirmtexte

6.1. Formulieren

6.1.1. Lebendige Sprache

6.1.1.1. Aktiv formulieren

6.1.1.2. Abstrakte Substantive ersetzen

6.1.1.3. Schachtelsätze vermeiden

6.1.2. Lerninhalte verständlich schreiben

6.1.3. Fakten sachlich vermitteln

6.1.4. Inhalte lernzielgerecht präsentieren

6.1.4.1. Eine Aussage pro Bildschirmseite

6.1.5. Kompakte Lernseiten

6.1.5.1. keine Verweise auf vorhergehende oder nachfolgende Seiten

6.1.5.2. jede Bildschirmseite ist für sich abgeschlossen

6.1.6. Zahlen

6.1.6.1. In Tabellen darstellen

6.1.6.2. In Abbildungen darstellen

6.2. Strukturieren

6.2.1. Einfachheit

6.2.2. Gliederung

6.2.3. Prägnanz

6.2.4. Stimulanz

7. Sprechertexte und Dialoge

7.1. Sprechertexte formulieren

7.1.1. Konistenz

7.1.2. Kosten möglicher Aktualisierungen bedenken

7.2. Dialoge formulieren

7.2.1. Gesprächssituationen

7.3. Strukturieren

7.3.1. Satzlänge / Länge des Takes

7.4. Rolle im Drehbuch

7.4.1. Eindeutige Anweisungen verfassen

7.4.2. Pausen

7.4.3. Zahlen, Werte

7.4.4. Betonungen

7.4.5. Abkürzungen

7.4.6. Sprechfehler

8. Didaktisch sinnvolle Aufgabe

8.1. Aufgaben entwickeln

8.1.1. Auswahlaufgaben

8.1.1.1. Faktenwissen

8.1.2. Drag-&-Drop-Aufgaben

8.1.2.1. Zusammenhänge erkennen

8.1.3. Markierungsaufgaben

8.1.3.1. Faktenwissen

8.1.4. Freie Eingabe

8.1.4.1. Wissen selbstständig reproduzieren

8.1.5. Spiele

8.1.5.1. Intrinsische Motivation, Teamgedanken

8.1.6. Simulationen

8.1.6.1. Handlungswissen, komplexe Inhalte

8.1.7. Virtual Reality

8.1.7.1. Handlungswissen, komplexe Inhalte

8.2. Aufgaben schreiben

8.2.1. Angabe zur Aufgabe

8.2.2. Feedback

9. Visualisierung

9.1. Auswahl

9.1.1. Grafik

9.1.2. Foto

9.1.3. Animation, Simulation

9.1.4. Video

9.2. Beschreibung im Drehbuch

9.2.1. Worte

9.2.2. Bildform (Scribble)

9.2.3. Nummerierung