Create your own awesome maps

Even on the go

with our free apps for iPhone, iPad and Android

Get Started

Already have an account?
Log In

Social Software in Unternehmen by Mind Map: Social Software in Unternehmen
0.0 stars - 0 reviews range from 0 to 5

Social Software in Unternehmen

Unterschiede zum Freizeitbereich

Methoden und Werkzeuge

Kommunikation

Instant Messaging, ICQ,...

VoIP, Skype, TeamSpeak

Video-Konferenzen/-Telefonate

Tele-Präsentationen, breeze (http://www.adobe.com/de/products/breeze/), Desktop-Sharing + Audio/Video, ist es Soz.SW? (-> Menge an Feedback, Einsatzart, ...), Online Web Content Publishing, Oracle WebCenter Suite, ebrary.com, Web-Konferenzen, dimdim.com, Werbung per lustigem Video (youtube)

Inhaltsproduktion, Wissensmanagement

Wiki, Oracle WebCenter Suite, mediawiki, prowiki, ..., WikiProteins

Dokumentenmanagement, Tagging?

Mind Mapper, MindMeister.com

Kollaborative Editoren

Projektdokumentation

Informationsbeschaffung

Marktforschung / Trends, Beobachtung der "Blogosphäre", Bewertung von Unternehmen (bes. des eigenen), Geschäfts-/Produktideen, etc.

Personen (Social Networking), Vorstellungsgespräche, Geschäftspartner, linkedin.com, xing.com (= openbc.com)

Arbeitsmaterial, Bilder, flickr.com, Videos ??? eher privat ???, YouTube.com

gesammelte Erfahrungen

was wurde probiert und wieder eingestellt?

was hat sich bewährt?

Beispiele

MindMeister (Gruppe 6)

Skype für Support (Thorsten bei DictaNet Software AG)

doodle bei BUNDjugend Berlin (Thorsten)

youtube (Werbefilme für Dragon Spracherkennung

Breeze für Online-Schulungen (Thorsten bei DictaNet Software AG)

Bedenken und Einwände

Datenschutz / Datensicherheit

Verfügbarkeit / Langlebigkeit des Dienstes?

Anwendungsfelder

Außendarstellung (PR)

Gezielte Streuung von Informationen, "gesteuerte" Blogs

Werbung, Werbung per "Video" (z.B. Dragon Spracherkennung über youtube)

Offizielle Blogs, Gesamt-Unternehmen (von Redaktion), einzelne Mitarbeiter

Geschäftsbeziehungen

Business-to-Business, XING (http://www.xing.com)

Business-to-Consumer, Vertriebskanäle, Second Life, Kauf von Artikeln mit realem Geld, Repräsentation, Markenpflege, Ebay, Kommunikation

Innerhalb des Unternehmens

Anbieten von Diensten

Consumer-to-Consumer-Plattformen, Supportforen, "Outsourcen" des Supportaufwands?, Wikis