Bezirks-Feuerwehrseilziehen 2016

Kom i Gang. Det er Gratis
eller tilmeld med din email adresse
Rocket clouds
Bezirks-Feuerwehrseilziehen 2016 af Mind Map: Bezirks-Feuerwehrseilziehen 2016

1. Ressorts

1.1. Präsident Erich Hofmann

1.1.1. Speakerwagen

1.1.1.1. Einfahrt messen Funktionskontrolle

1.1.1.1.1. Bilder

1.1.1.2. Reservation

1.1.2. Rücksprache Musikverein, kein Bedarf an Zusammenarbeit

1.1.3. Stromanschluss Lautsprecher

1.1.4. Fotograf

1.1.4.1. Christian Nüssli

1.1.5. Abklärungen mit diversen Stellen

1.1.5.1. Lieber Erich Also eigentlich ist das Feuerwehrseilziehen samt dem Austragungsort auf dem Garagendach von unserer Marktkommission an der letzten Sitzung abgesegnet worden. Wahrscheinlich hat Dich unsere Marktsekretärin Christine Reutimann einfach noch nicht orientiert. Von meiner Seite her gibt es keine Einschränkungen. Was ich aber gerne meinerseits genau geplant haben möchte, sind die Zugangswege, die Umziehmöglichkeiten der einzelnen Gruppen vor Ort (Zelte usw.) und die „Kommunikationsschiene“. Euer Seilziehen soll ein toller Teil des Landvogteimarktes werden, da ist eine rechtzeitige Planung nützlich. Aber so, wie ich eure Crew kenne, wird dies sicherlich sowieso minutiös vorbereitet. Sobald ihr ein Stück weiter seid, melde Dich doch einfach wieder. Liebe Grüsse Beat

1.1.5.2. Info an Beat Hofmann

1.1.5.3. Rücksprache Marktkommission, Christine Reutimann

1.1.5.3.1. Unser Seilziehen findet "nur" am Samstag 08.10.16 statt. Am Sonntag sind unsererseits aktuell keine Aktivitäten mehr geplant. Ist das für euch so in Ordnung?

1.1.5.3.2. Unser Anlass wollen wir mit Sponsoring finanzieren. Wie an allen letzen Seilziehen werden dazu an den Abschrankungen zur Wettkampfbahn Firmenbanner angebracht. Gibt es diesbezüglich Einschränkungen?

1.1.5.3.3. Mit was für Standplatzkosten müssen wir rechnen? (inkl. Strom und Wasser)

1.1.5.3.4. Die Wiese auf dem Dach wird durch die Seilziehmannschaften mit Sicherheit beschädigt. Was müssen wir dazu beachten, bzw. anschliessend wieder instandstellen?

1.1.5.3.5. Für Mannschaftsverpflegung und Umziehkabine haben wir die Stedtli-Scheune vorgesehen. Dazu werde ich mich mit dem TV absprechen. Da unser Anlass tagsüber ist, kommen wir der Bar am Abend nicht in die Quere.

1.1.5.3.6. Als Speakerwagen ist ein Lastwagen und zum Getränkeausschank unser Oldtimer auf dem Garagendach vorgesehen. Gibt es dabei Belastungsgrenzen des Daches zu beachten?

1.1.5.3.7. Für die Mannschaften werde ich klären, ob wir die Wiese von Werni Saurer beanspruchen dürfen. Siehe Übersicht. Parkieren dürfen nur teilnehmende Mannschaften mit Parkkarte. Ist das aus eurer Sicht in Ordnung?

1.1.5.3.8. Aktuell sind bei uns folgende Werbeaktivitäten geplant:

1.1.5.3.9. 3 Parkplätze mit Parkkarten

1.1.6. Einladung

1.1.6.1. Voranzeige Versand an Kommandanten im Bezirk Hinwil

1.1.6.2. an

1.1.6.2.1. Kommandanten

1.1.6.2.2. Statthalter

1.1.6.2.3. Gemeinderat Grüningen

1.1.6.2.4. Bezirke im Umkreis

1.1.6.2.5. Greifensee

1.1.6.3. Versand Einaldungen

1.1.6.3.1. inkl. Reglement

1.1.6.3.2. Anmeldung erfolgt an Sämi

1.1.6.3.3. Empfänger

1.1.6.3.4. Startgeld 80 CHF, bez. Bei Coach-Sitzung

1.1.6.3.5. per Mail an

1.1.6.3.6. per Post mit zusätzlichen Flyern

1.1.7. Aufgebot

1.1.7.1. inkl. Wettampfareal mit Parkmöglichkeit

1.1.7.2. Parkmöglichkeit für 1 Feuerwehrfahrzeug pro Mannschaft (nicht für Angehörige, Besucher, ect)

1.1.7.3. Parkkarte beilegen

1.1.7.4. Preis Startgebühr

1.1.7.5. Zeiten Coachsitzung ect

1.1.7.6. Aktuelle Anzuahl angemeldete Mannschaften

1.1.7.7. Verpflegung inkl im Startgeld

1.1.7.8. Flyer beilegen

1.1.7.9. Info keine Zufahrt zu Areal, jede Mannschaft kriegt zwei Festbankgarnituren

1.1.7.10. Zelte ect. sind zum Wettkampfareal zu tragen. Baustellenwagen ect sind nicht möglich.

1.1.8. PR mit Rolf Schmid

1.1.8.1. Agenda-Eintrag im Veranstaltungskalender zol.ch

1.1.8.2. Event-Logo erstellen

1.1.9. Sponsoring

1.1.9.1. Sponsorenliste online erstellen

1.1.9.2. Anschreiben von Hans für Sponsoren

1.1.9.3. Sponsoren erhalten ein paar Gutscheine für Bier ab Chevi

1.1.9.4. Pokal für jede Mannschaft mit Gravur Rang und Sponsor

1.1.9.4.1. wieviele Pokale und Pokalsponsoren brauchen wir??? EH

1.1.9.4.2. max. 200 CHF für Pokal und Naturalgabe

1.1.9.4.3. Lieferfrist klären

1.1.9.5. Verrechnung an Sponsoren

1.1.9.5.1. Inkasso

1.1.9.5.2. 1. Rechnungslauf ende August

1.1.9.5.3. 2. Rechnungslauf kurz vor Wettkampf

1.2. Mannschaften Sämi Homberger

1.2.1. Schiedsrichter und Speaker

1.2.1.1. Weinbox für Schiedsrichter

1.2.1.1.1. 5x

1.2.2. Spray für Bodenmarkierung

1.2.3. Preise

1.2.3.1. Naturalgaben

1.2.3.1.1. Plättli für jeden Teilnehmer inkl. Coach und Wasserträger

1.2.3.2. Wanderpokal

1.2.3.2.1. muss ein neuer Gesponsert werden durch Fischenthal

1.2.4. Mannschaftsliste

1.2.4.1. Anmeldungen nachführen

1.2.5. Reglement aktualisieren

1.2.5.1. Tenue Seilziehmannschaften einheitlich

1.2.5.2. Wald hat beim Wettkampfstart gegenüber dem Reglement unter Zustimmung aller Coaches dem Austausch des Ersatz-Mitgliedes zugestimmt. Dies auch wenn kein Ausfall oder Verletzung gegeben ist. Wollen wir das auch?

1.2.5.2.1. Hallo Erich Zum Thema Ersatz-Seilzieher hier meine Meinung: Das auswechseln von Seilziehern sollte nur in Ausnahmefällen gestattet sein. Sonst kommt es vor, dass Mannschaften mit acht oder neun Wettkämpfern antreten und wild durcheinander wechseln. In meinen Augen für Mannschaften, die nur 6 Wettkämpfer zusammenbringen unfair. Ausnahme: bei einem Verletzten Wettkämpfer ist ein Ersatz zugelassen. Die muss aber dem Wettkampfbüro gemeldet werden. Gruss Hans

1.2.5.2.2. Entscheid: Es gibt keine Ersatzplayer. Die Mannschaft, welche am Morgen startet bleibt einheitlich. Bei Ausfall, reduziert der Gegner um einen Athleten.

1.2.6. Abwicklung Helferverpflegung über Lehmann mit Gutscheinen im Wert von 10.00 CHF

1.2.7. Eine Kiste Weisswein für Rangverkündigung

1.2.8. Organisiert Zelt von Samariter für Infobildschirm

1.2.9. Kühlfahrzeug nach Rückspraceh EH

1.2.10. Personal rekrutieren für Abpackung Preise

1.2.11. Mannschaftsliste aktualisieren

1.3. Aktuar Rolf Schmid

1.3.1. PR

1.3.1.1. Bericht Grüninger-Post Redaktionsschluss DO 11.8.2016 für Ausgabe FR 2.9.2016

1.3.1.1.1. Reservation 1 Seite Werbung -> reserviert bei Werni

1.3.1.2. Vorankündigung ZüriOst

1.3.1.3. Werbung Homepage

1.3.1.3.1. Ins Menü einfügen

1.3.1.3.2. Eigene Homepage erstellen

1.3.1.4. Facebook

1.3.1.5. Flyer

1.3.1.5.1. verteilen an Feuerwehranlässen

1.3.1.5.2. verteilen an Feuerwehren im Bezirk

1.3.1.5.3. ggf. Auflegen bei Gemeindeverwaltung Grüningen

1.3.1.5.4. Verteilen durch Munischränzer an Seilziehwettkämpfen

1.3.1.6. Banner Feuerwehrseilziehen für Siegerfotos

1.3.1.6.1. wird tagsüber vor Siegerpokalen befestigt, nach Siegerehrung mit zwei Pfählen vor Siegerfotos

1.3.1.6.2. Vorschlag Hans: Aufwindwerbung Kreuzackerstrasse 1 8623 Wetzikon   043 488 07 80   www.aufwind-werbung.ch   [email protected]

1.3.1.6.3. Sobald verfügbar Banner in der Gemeinde rotierend aufhängen

1.3.2. Auswertungsliste vorbereiten für Anzeige auf Bildschirm

1.3.2.1. Mit EH besprochen am DI 13.09

1.3.3. Militärküche reserviert 08.10.16 Ganztags

1.3.4. Bons / Gutscheine / Tickets / Schilder

1.3.4.1. Bon für Verpflegung und Getränke für René Wenger (Lautsprecheranlage)

1.3.4.2. Bon nur für Mannschaften-Verpflegung mit Getränk

1.3.4.2.1. Verpackt in Mannschaftscouverts

1.3.4.3. Bon's für Bier/Mineral/Kaffe ab Old Chevi-Bar für Sponsoren

1.3.4.3.1. Gutscheine an EH für Versand

1.3.4.4. Bewilligungen

1.3.4.4.1. Wirtepatent / Bewilligung für Anlass : Es wird ein befristetes Patent zur Führung eines vorübergehenden Betriebes benötigt.

1.3.4.4.2. Befristetes Patent bei Gemeinde einholen.

1.3.4.5. Gutschein im Wert 10 CHF erstellen für Helferverpflegung

1.3.4.5.1. ein Muster z.H. Sämi Homberger

1.3.4.6. Getränke ab Chevi

1.3.4.6.1. Bier

1.3.4.6.2. Mineral

1.3.4.6.3. Kaffee

1.3.4.7. Parkkarten

1.3.4.8. Info Alkoholausschank Verbot an Minderjährige

1.3.5. Sponsorenliste (Anschlagbrett Speakerwagen)

1.4. Verpflegung / Finanzen Nati Fischer

1.4.1. Startgeld 80.- Fr. einkassieren

1.4.1.1. 8x Menü inbegriffen

1.4.2. Kasse mit Stock für Getränke

1.4.3. Bier ab Chevi

1.4.3.1. Becher

1.4.3.2. Chevi reservieren

1.4.4. Mineral ab Chevi

1.4.5. Verpflegung

1.4.5.1. in Stedtli-Scheune

1.4.5.1.1. Rücksprache mit TV

1.4.5.2. org durch FWG

1.4.5.2.1. Aelpler-Macaronen

1.4.5.2.2. Apfelmus

1.4.5.2.3. Teller / Geschirr

1.4.5.3. org durch TV

1.4.5.3.1. Buffet

1.4.5.3.2. Getränke

1.4.5.3.3. Festbänke

1.4.6. Budget erstellen

1.4.7. Ausfahrt für Fahrzeuge muss am Abend möglich sein

1.4.7.1. mit TV klären

1.4.8. Abklärung mit TV

1.4.8.1. Kaffee am Morgen durch FWG ok?

1.4.8.1.1. Material

1.4.8.1.2. Betrieb

1.4.8.2. Bierstand nach Möglichkeit zurückversetzen

1.4.8.3. Wir möchten Planne für Garderrobe spannen, iO?

1.4.8.3.1. Neuer Standort der Garderobe ist hinter der Scheune in der Ecke vom Postkutschenraum. Wir werden ein Partyzelt (3x6 Meter) aufstellen

1.4.9. Butter für Händereinigung

1.4.9.1. 2kg

1.4.10. Gipfeli am Morgen

1.4.10.1. Bestellung bei Steiner mit Sponsoring

1.4.10.2. 150 Stk

1.5. Infrastruktur / Personal Patrick Bicker

1.5.1. Festbankgarnituren für jede Mannschaft 2 Stk

1.5.1.1. 36 Stk. von Gem. Gossau

1.5.1.2. 10 Stk. aus Feuerwehrdepot

1.5.2. Geländer Wettkampfabsperrung

1.5.2.1. 30 Stk. von gem Gossau

1.5.3. Waschtrog mit Kornseife

1.5.3.1. Kessler

1.5.3.1.1. Ernst und Werni

1.5.4. Helfer

1.5.4.1. Einsatzgebiete

1.5.4.1.1. Chevi

1.5.4.1.2. Festwirtschaft

1.5.4.1.3. Küche

1.5.4.1.4. Springer

1.5.4.1.5. Aufstellen / Abbrechen

1.5.4.1.6. Einweisen Parkplätze

1.5.4.1.7. Lautsprecheranlage

1.5.4.2. Einsatzliste

1.5.4.3. Termin Helferessen wird durch OK Füürwehrbeizli fixiert

1.5.4.3.1. 28.10.16

1.5.5. Wegweiser für Zugänge

1.5.6. 2 Feuerwehrhorn

1.5.7. Sägemehl

1.5.8. Sani-Posten

1.5.8.1. Judith Ulrich 09-12 / 13-17.00

1.5.8.2. Material bereitstellen

1.5.9. Parkplätze für Mannschaften bei Werni ZKB

1.5.9.1. Anfrage bei Werni

1.5.9.2. Absperren durch Gemeindewerke?

1.5.10. Holz für Rampe Einfahrt Fahrzeuge

1.5.11. Zelt vor Chevi und für Garderobe

1.5.11.1. Zivilschutz

1.5.11.2. vom Samariterverein?

1.5.11.3. für TV vor Chevi

1.5.12. Wettkampfbahn

1.5.12.1. 4 Pfähle 2m

1.5.13. diverse Kabelrollen

1.5.14. Büro Rolf

1.5.14.1. Kabelrolle

1.5.14.2. Verteilerstecker

1.5.14.3. Stromverteiler

1.5.14.4. Tische und Bürostühle

1.5.14.5. Spannset

1.5.14.6. Pokaltisch

1.5.14.7. Elegante Abdeckung für Pokaltisch

1.5.14.8. ev. TV für Resultate

1.5.14.8.1. Nati

1.5.14.8.2. Erich

1.5.15. Fotowand

1.5.15.1. Akkuschrauber mit Schrauben

1.5.15.2. Pfähle

1.5.16. 10A Stromanschluss für Lautsprecheranlage

1.5.17. Folie für Bänke ect.

1.5.18. Abfall Konzept Eimer ect.

1.6. Beisitz / Berater Hans Zollinger

1.6.1. Speaker

1.6.1.1. Kurt Bayer

1.6.2. 2 Wettkampfseile

1.6.2.1. Fischenthal

1.6.2.1.1. klrät Sämi

1.6.2.2. Grüningen

1.6.2.3. Klebeband für Markierungen

1.6.2.3.1. rot

1.6.2.3.2. gelb

1.6.2.3.3. weiss

1.6.3. Schiedsrichter

1.6.3.1. Röbi Bosshart

1.6.3.1.1. Gossau

1.6.3.2. Urs Schwarz

1.6.3.2.1. Grüningen

1.6.3.3. Heinz Egli

1.6.3.3.1. Grüningen

1.6.3.4. Fredi Bertschinger

1.6.3.4.1. Fischenthal

1.6.3.5. Info an Schiedsrichter

1.6.3.6. Betreuung während dem Anlass

1.6.4. Lautsprecheranlage

1.6.4.1. René Wenger

1.6.5. Anfrage Sponsoring PC-Andi

1.6.6. genügend Kabelbinder für Werbeplannen

1.7. ALLE

2. Agenda

2.1. 1. Sitzung

2.1.1. 02.03.2016, 20:00

2.2. 2. Sitzung

2.2.1. 04.05.2016, 20:00 im Sitzungszimmer Feuerwehrdepot

2.2.1.1. Einladung

2.3. 3. Sitzung

2.3.1. 10.08.16, 20:00 im Sitzungszimmer Feuerwehrdepot

2.4. 4. Sitzung

2.4.1. 27.09.16, 20:00 im Sitzungszimmer Feuerwehrdepot

2.5. Schlusssitzung

2.5.1. 11.11.16, 20:00  im Sitzungszimmer Feuerwehrdepot

2.5.1.1. anschliessend Apero im Adler

3. Daten Online

3.1. Seilziehen Grüningen 2010

3.2. Seilziehen Wald 2015

3.3. Fotos

3.4. Sponsorenliste

3.4.1. Link auf keinen Fall weitergeben!!! (wir hinterlegen den Zahlungseingang in der Liste)

3.5. Sponsoren und Gönner Aushang

3.6. Sponsorenschreiben von Hans

3.6.1. pdf

3.7. Lageplan

3.8. Budget

3.9. Mannschaftsliste

3.10. Reglement Word

3.11. Wettkampfauswertung

4. Programm Anlass

4.1. 07.10.16

4.1.1. 17:00 - 19:30

4.1.1.1. Aufstellen

4.1.1.2. Anschliessend Essen im Hirschen

4.1.1.2.1. Nati reserviert im Hirschen

4.1.1.2.2. Zeit 20:00

4.2. 08:00

4.2.1. Sitzung Speaker, Schiedsrichter, Wettkampf

4.3. 09:00

4.3.1. Wettkampfbeginn

4.4. 08:30

4.4.1. Sitzung Mannschaftsführer / Coach

4.5. 11:30 bis 13:00

4.5.1. Verpflegung in Stedtli-Scheune

4.6. ca. 17:30

4.6.1. Wettkampfende

4.7. 0.5h nach Wettkampfende

4.7.1. Siegerehrung