Struktur Consumer Socialization & Service Failure

Get Started. It's Free
or sign up with your email address
Rocket clouds
Struktur Consumer Socialization & Service Failure by Mind Map: Struktur Consumer Socialization & Service Failure

1. Internet & Soziale Netzwerke

1.1. Welche Änderungen haben Intenet und Soziale Netzwerke mit sich gebracht?

1.1.1. Kommunikation zwischen Marketing und Konsumenten hat sich verändert?

1.1.2. Schwellen für Meinungsäußerung und Feedback sind deutlich abgesenkt worden

1.1.3. Soziale Netzwerke regen Nutzer zu Partizipation an

1.1.3.1. Soziale Netzwerke fördern Reaktionen auf Service Failures

1.1.4. Verändern der Dimensions of Socialisation

1.1.4.1. Änderungen der Dimensionen Consistency / Value

1.2. Beeinflusst das Internet die weitere Soziaisierung von Erwachsenen?

2. Theoretical Approaches

2.1. Cognitive Development Model

2.2. Social Learning Theory

3. Consumer Socialization

3.1. Factors

3.1.1. Cognitive Factors

3.1.1.1. Development of Knowledge

3.1.1.2. Experience

3.1.1.3. Attitudes

3.1.2. Environmental Factors

3.1.2.1. Laws

3.1.2.2. Social Norms

3.1.3. Access to the Community

3.2. Socialization Agent

3.3. Phänomen Sozialisierung

3.3.1. Kooperation von Gruppem

3.3.2. Konsumentenverhalten

3.3.2.1. Welche Formen des Konsumentenverhalten gibt es?

3.3.2.2. Wie interagieren Konsumenten mit dem Markt?

3.3.2.3. Auf welche Marktsiutation reagieren Konsumenten?

3.3.3. Dimensionsen der Sozialisierung

3.3.3.1. Consistency / Values

3.4. Sales und Feedback Mechanismen

3.4.1. Wie hat das Internet Marketing und Consumer Feedback verändert?

3.5. Modelle zum Konsumentenverhalten

3.5.1. Tolerance Zone

3.5.1.1. Tolerance Gap

3.5.1.1.1. Service Superiority

3.5.1.1.2. Service Adequady

3.5.2. Attachment Model

3.5.2.1. Anxiety

3.5.2.1.1. Self-Perception postive/negative

3.5.2.1.2. Level of Trust into other Persons

3.5.2.2. Avoidance

3.5.2.2.1. Perception of Other positive/negative