Curriculare Prinzipien (curriculare Relevanzkriterien)

Interaktive Karte zum Buch: Wilbers, K. (2012): Wirtschaftsunterricht gestalten. Lehrbuch. Berlin: epubli. ISBN 978-3-8442-3590-6. Die Printfassung des Buches ist erhältlich im Buchhandel oder direkt im epubli-Shop http://www.epubli.de/. Eine digitale Fassung steht als frei zugängliches Bildungsmaterial kostenlos zur Verfügung auf http://www.wirtschaftsunterricht-gestalten.de/

Get Started. It's Free
or sign up with your email address
Rocket clouds
Curriculare Prinzipien (curriculare Relevanzkriterien) by Mind Map: Curriculare Prinzipien (curriculare  Relevanzkriterien)

1. Wissenschaftsprinzip (Wissenschaftsorientierung)

1.1. Orientierung an den traditionellen Wirtschaftswissenschaften (traditionelle paradigmatische Orientierung)

1.2. Orientierung am Konzept des nachhaltigen Wirtschaftens (triple-bottom-line-Ansatz)

2. Situationsprinzip (Situations- und Problemorientierung)

2.1. Allgemeine Varianten des Situationsprinzips in der Berufsbildung

2.1.1. Orientierung an Lebenssituationen (Modell Robinsohn)

2.1.2. Lernfeldorientierung (Lernfeldansatz)

2.1.3. Berücksichtigung der Diversität von Lebenssituationen

2.2. Spezifische wirtschaftspädagogische Varianten des Situationsprinzips

2.2.1. Antizipierende Didaktik (Modell Zabeck)

2.2.2. Geschäftsprozessorientierung

2.3. Spezifische berufspädagogische Varianten

2.3.1. Arbeitsprozessorientierung (berufspädagogische Variante)

2.3.2. Gestaltungsorientierung

3. Persönlichkeitsprinzip (Persönlichkeitsorientierung bzw. Bildungsideale)

3.1. Unbenannt

3.2. Allgemeine Bildungsideale der Berufsbildung (Persönlichkeitsprinzipien)

3.2.1. Bildungsideal des kompetenten Menschen (Kompetenzorientierung)

3.2.2. Bildungsideal des emanzipierten Menschen (Emanzipation)

3.2.3. Bildungsideal des Zivilbürgers bzw. der Zivilbürgerin (Citizenship)

3.3. Spezifische wirtschaftspädagogische Bildungsideale

3.3.1. Entrepreneurship als Bildungsideal

3.3.2. Bildungsideal des ehrbarer Kaufleute

3.4. Spezifische berufspädagogische Bildungsideale

3.4.1. Bildungsideal des Ingenieurkodex

3.4.2. Bildungsideal der Handwerksehre