Erwerbsschaden

Übersicht Schadensersatz / Erwerbsschaden

Get Started. It's Free
or sign up with your email address
Erwerbsschaden by Mind Map: Erwerbsschaden

1. Allgemeines

1.1. Zeitfenster bilden

1.2. Kapitalisierung?

1.3. Vermögenseinbuße

1.3.1. konkret

1.3.1.1. §§ 252

1.3.1.2. § 11 StVG

1.3.1.3. 842 BGB

1.3.1.4. 843 BGB

1.4. Erwerbsschadensrente

1.4.1. vierteljährlich

1.5. Differenzmethode

2. Regulierungsabschnitte - Zeitfenster -

2.1. 1. Lohnfortzahlung

2.1.1. 6 Wochen

2.1.2. § 3 EFZG

2.2. 2. Krankengeld/Verletzengeld

2.2.1. Krankenkasse § 44 SGB V

2.2.2. BG § 45 SGB VII

2.2.3. 78 Wochen = 1,5 Jahre

2.3. 3. Erwerbsminderungsrente / Verletztenrente

2.3.1. wenn Arbeitsunfähigkeit dauerhaft

2.3.2. Rentenversicherung § 33 SGB VI

2.3.3. BG § 56 SGB VII

2.4. 4. Eintritt ins Rentenalter

2.4.1. Erwerbsschaden erlischt

2.4.2. Rentenminderungsschaden prüfen

2.4.2.1. Anspruch des Sozialversicherers

2.4.2.1.1. Aktivlegitimation des Geschädigten -

2.4.2.2. §§ 116 I 2, 3, 119 SGB X

3. Schadensermittlung

3.1. Hätte-Verdienst

3.1.1. Nettogehalt bei Arbeitnehmer

3.2. abzüglich Ist-Verdienst (Einnahmen seit Unfall)

3.2.1. Lohnfortzahlung

3.2.2. Zulagen

3.2.3. Abrechnungen Dritter (z.B. Krankenkasse)

3.3. abzüglich Vorteilsausgleich

3.4. Schadensminderungspflicht

3.4.1. Erwerbsobliegenheit des Geschädigten - zumutbarer Einsatz der verbliebenen Arbeitskraft

3.4.1.1. Verstoß: mögliches Einkommen wird geschätzt und angerechnet

3.4.1.2. Klärung durch BA / Rentenversicherungsgutachten Reha-Dienste

3.4.2. Umschulung, wenn sie zur Abwendung des Erwerbsschadens sinnvoll ist

4. Prüfungsschema

4.1. ungedeckte Schadensspitze

4.1.1. Hätte-Verdienst

4.1.1.1. abzüglich Ist-Verdienst

4.1.2. + Vorteilsausgleich

4.1.3. abzüglich Schadensminderungspflicht

4.2. Steuerschaden?

4.2.1. § 34 EStG

4.3. Wegfall v. Sozialversicherungsleistungen

4.3.1. keine Bindung an zivilrechtl. Schadensregulierung

4.4. Erwerbsschaden

4.5. Vorbehalt bei Abfindungsvergleich

5. Künftiger Erwerbsschaden

5.1. Angestellte

5.1.1. Lohnerhöhung

5.1.2. Beförderung

5.2. Kinder/Auszubildende/Schüler/Studenten

5.2.1. hypothetische Tätigkeit

5.2.2. verspäteter Eintritt ins Berufsleben

5.2.3. Rentenschaden

5.3. Selbständige

5.3.1. hypothetischer Unternehmergewinn

5.3.1.1. Bruttomethode

5.4. 3 Möglichkeiten der Schadensermittlung

5.4.1. 1. Kosten Ersatzkraft

5.4.2. 2. Gewinnentgang durch reduzierten Umsatz

5.4.2.1. bestimmte Auftäge

5.4.2.2. nicht durchführbar

5.4.2.3. nicht nachholbar

5.4.3. 3. fiktive Berechnung anhand d. Vorjahresergebnisse

5.4.3.1. GuV (3-5-Jahres-Vergleich)

5.4.3.2. Zukunftsschaden: Erwerbssprognose

5.5. Arbeitslose

5.5.1. Wegfall der Arbeitskraft

5.5.2. hätte Arbeitsstelle zur Verfügung gestanden

5.5.3. Verlust ALG

5.5.3.1. § 116 SGB X

5.6. Prognose: Entscheidungszeitpunkt

5.7. Höhe/Dauer

5.7.1. §§ 287 ZPO, 252 BGB

5.8. Anknüpfungstatsachen

5.8.1. gewöhnlicher Lauf der Dinge, § 287 ZPO

5.8.2. wahrscheinlicher Gewinn

6. [email protected]