Kerweplanung 2013

Get Started. It's Free
or sign up with your email address
Rocket clouds
Kerweplanung 2013 by Mind Map: Kerweplanung 2013

1. 2. Getränke

1.1. 1. Preislisten erstellen

1.2. 2. Getränkeauswahl

1.2.1. 1. Bier

1.2.2. 2. Long Drinks

1.2.3. 3. Shots

1.2.4. 4. Softdrinks

1.2.5. Hugo

1.2.5.1. Pefferminz besorgen

1.3. 3. Waldmeister, Kirsch und Pfeffi besorgen

2. 3. Essen

2.1. Stockbrotteig

2.2. Stockbrotstöcke

2.2.1. müssen neue gemacht werden

2.2.2. 12 Stück

3. 1. Standaufbau

3.1. 1. Aufbau des Stands

3.1.1. 1. Wo kommt der Wagen hin

3.1.2. 2. Wo kommt das Zelt hin

3.2. 2. Alugerüst für Musikanlage

3.3. 3. Teppiche für Kabelführung

3.3.1. 1. Teppiche wieder aus St.Andreasheim

3.4. 4. großes DPSG Banner

3.5. 5. Dekoration

3.6. 6. Schwarzlichter

3.7. 7. Stromkabel

3.7.1. 1. Festellen was an Material

3.7.2. 2. Wer hat noch Kabeltrommeln verfügbar

3.7.3. 3. ggf. neue Kabeltrommel kaufen

3.8. 8. Lauflichter

3.9. 9. Garage von Pfarrer nutzen

4. 17.Kleinkram

4.1. Putzkiste

4.1.1. Putzlappen

4.1.2. Spülmittel

4.1.2.1. für Gläser

4.1.2.2. für Boden

4.1.3. Handtücher

4.2. Schürzen

4.3. Dekomaterial

4.4. Aschenbecher

4.5. Sicherheit

4.5.1. Baseballschläger

4.5.2. Pfefferspray

5. 6. Pfadfinderkeller

5.1. Stehtische

5.2. Zelt

5.3. Feuerschale

5.4. Wasserschläuche für Wagen

5.5. Kundenstoper

5.6. Sackkarre

6. 7. Garten

6.1. Feuerholz

6.2. Feuerlöscher

6.3. Stockbrotstöcke

6.4. Kehren

6.4.1. 2x Kehrschaufel

6.4.2. 2x Kehrbessen

6.4.3. 2x Kehrschaufel

7. 6. Tedy

7.1. Leuchtbecher besorgen

7.1.1. zusätzliche Schnapsbecher

8. 7. KJZ

8.1. Musikanlage reservieren

8.2. Scheinwerfer reservieren

8.3. Kostenpunkte

8.3.1. Mietkosten erfragen

8.3.2. Kaution 150 Euro

9. 8. Boxheimer

9.1. Nachbestellungen durchführen

9.2. Reservierungen

9.2.1. Gläser reservieren

9.2.2. Bierbänke reservieren

9.2.3. Getränke besorgen

9.2.4. Schirme reservieren

9.2.5. Flaschenbier als Reserve (5 Kisten)

9.2.6. Wagen reservieren

9.3. alte Angebote konsolidieren

9.4. Angebot einholen

9.4.1. Getränkeliste mit Anzahl reservieren

9.5. Bestellung durchführen

9.6. Rechnung kontrollieren

10. 9. Mesirek

10.1. Nebelmaschine besorgen

10.2. zusätzliche Discolichter

10.3. Kosten will Jan übernehmen

11. 10. Stadt

11.1. Stellplatz bei Stadt erfragen und reservieren

11.2. zusätzliche Genehmigungen einholen ?

12. 5. Musik

12.1. GEMA Gebühren abklären

12.2. Live Musik

12.2.1. Fenshi Sound

12.2.2. Two are a half Band

12.3. Bühne aufbauen

12.3.1. Fronleichnams Altar ?

13. 4. Spiele

13.1. Jenga

13.2. Ballroulette

13.3. Kub Spiel

14. 11. Werbung

14.1. Zeitungsartikel vorbereiten

14.2. Website mit Bilder und Text vorbereiten

14.3. Facebookveranstaltung erstellen

14.4. Flyer und Poster erstellen

14.5. Flyer bei Bekannten verteilen

14.5.1. Kirche

14.5.1.1. St. Andreas

14.5.1.2. MV

14.5.2. Bäcker Schmid

14.5.3. Oberfeld

14.5.4. Rössling

14.5.5. Schepper

14.6. Poster für Kundenstopper mit Happy Hour Zeiten

14.6.1. Ist noch im Keller mit Poster ohne Datum

15. 12. Personalplanung

15.1. Wer kann alles

15.2. Wann kann jemand

15.3. Schichtplan

15.3.1. Aufbau

15.3.2. Service auf Wagen

15.3.3. Läufer

15.3.4. Musik

15.3.5. Abbau

15.3.6. Bestellung von Nachschub

15.4. Aufbau Freitag

15.5. Aufbau Samstag

15.6. Schichtplannung Samstag

16. 13. Zeitplanung

16.1. Öffnen

16.1.1. 11 Uhr kommen

16.1.2. 12 Uhr öffnen

16.2. Schließen

16.2.1. Musik Ende 0:00 Uhr

16.2.2. 1 Uhr schließen und aufräumen

16.3. Happy Hour

17. 16. Versicherung

18. 15. Dokumente

18.1. Preislisten

18.2. Mischverhältnisse

18.3. Jugendschutzgesetz

18.4. Sicherheitshinweise Leuchtbecher

18.5. Preisrechner (Kerwe Kalkulator)

18.6. Spendendose

19. 14. Finanzen

19.1. Budget

19.1.1. 500 - 600 Euro

19.2. Wechselkasse 1000 Euro

20. Metzgereibedarf Schader GmbH

20.1. Crushed Eis

20.2. Schnapsbecher als Reserve

20.3. Aschenbecher

21. 18. Sonstiges

21.1. Kunze Hochzeit

21.1.1. ca. 100 Gäse

21.1.2. Sekt und Sekt O. von den Pfadfindern; Schnittchen kümmern sich die Kunzes drum

21.1.3. Beginn der Kirche 15H, danach Sekt und Schnittchen verteilen