"Das Versprechen" von Friedrich Dürrenmatt

Get Started. It's Free
or sign up with your email address
Rocket clouds
"Das Versprechen" von Friedrich Dürrenmatt by Mind Map: "Das Versprechen"  von Friedrich Dürrenmatt

1. Biografie

1.1. Friedrich Dürrenmatt

1.2. Geboren 5. Januar 1921 in Konolfingen

1.3. 1941 Studium der Philosophie, Naturwissenschaften und Germanistik

1.4. 1945/46: "Es steht geschrieben"

1.5. 1947 Heirat mit Schauspielerin Lotti Geissler

1.6. Gestorben 14. Dezember 1990

2. Inhaltsangabe

2.1. Gritli Moser mit Rasiermesser ermordet

2.2. Kommissär verspricht Mörder zu finden

2.3. Hausierer wird beschuldigt, gesteht, Selbstmord

2.4. Matthäi glaubt weiter an Unschuld, findet Zeichnung

2.5. Tankstelle

2.5.1. Lockvogel aus Waisenhaus

2.5.2. Täter schluckt den Köder

2.5.3. Matthäi lauert ihm auf, wartet, vergebens

2.6. Anruf der Witwe des Mörders bei Ex-Partner von Matthäi

2.6.1. Täter starb bei Autounfall

3. Personenkonstellation

3.1. Herr H.: ein ehemaliger Kommandant der Kantonspolizei Zürich ( erzählt die Geschichte)

3.2. Matthäi: Oberleutnant und Jurist

3.3. Hausier: von Gunten

3.4. Herr und Frau Moser: nehmen das Versprechen ab

3.5. Ursula: gibt Hinweis auf den wirklichen Mörder. Freundin von Gritli

3.6. Prof. Lucher: Arzt, der Matthäi untersucht und ihm später hilft

3.7. Frau Heller: Haushälterin von Matthäi

3.8. Annemarie: ihre Tochter

3.9. Frau Schrott: alte Frau, die den Fall löst

3.10. Albert: ihr junger Ehemann (32 Jahre Altersunterschied)

4. Das Werk

4.1. Enstanden: 1958

4.2. Entstanden aus der Drehbuchvorlage zum Film "Es geschah am hellichten Tag"

4.3. Form

4.3.1. Roman (Kriminalroman)

4.3.2. Ich-Erzähler

4.3.3. Rahmenerzählung vs Binnenerzählung

4.3.4. Sprache: Deutsch

5. Sekundärliteratur

5.1. Elisabeth Brock-Sulzer: Friedrich Dürrenmatt. Stationen seines Werkes. Diogenes, Zürich 1986

5.2. Bernd Matzkowski: Erläuterungen zu Friedrich Dürrenmatt: Das Versprechen. Bange, Hollfeld 2012

5.3. Oliver Möbert: Intertextualität und Variation im Werk Friedrich Dürrenmatts: Zur Textgenese des Kriminalromans «Das Versprechen» (1957/58) (CH/D/E, 1958). Peter Lang Verlag, Frankfurt am Main, Mai 2011.

5.4. Wolfgang Pasche: Interpretationshilfen Friedrich Dürrenmatts Kriminalromane. Klett, Stuttgart 1997

5.5. Florian Schwarz: Der Roman «Das Versprechen» von Friedrich Dürrenmatt und die Filme «Es geschah am hellichten Tag» (1958) und «The Pledge» (2001). LIT, Münster 2006