WFW/außerordentliche Kündigung

Get Started. It's Free
or sign up with your email address
Rocket clouds
WFW/außerordentliche Kündigung by Mind Map: WFW/außerordentliche Kündigung

1. Kündigung innerhalb ...

1.1. ..von 2 Wochen..

1.2. ab Kenntnisnahme

1.3. § 626 (2) BGB

1.4. Sinn der Frist

1.4.1. keine "Bevorratung" von Gründen...

1.4.2. ...durch den Arbeitgeber.

2. Unzumutbarkeit, § 626 BGB

2.1. zu bewerten anhand...

2.2. ..der Umstände des Einzelfalls.

2.3. Mitteilung der Gründe

2.3.1. Erst auf Anfrage des AN...

2.3.2. ...dann unverzüglich

2.3.3. § 626 (2) BGB

3. Verdachtskündigung

3.1. = a.o. Kündigung..

3.2. ..wen Verdacht auf Straftat besteht.

3.3. Voraussetzungen

3.3.1. objektive Tatsachen

3.3.2. dringender Verdacht

3.3.3. erheblicher Verstoß

3.3.4. AN muss gehört werden

3.3.5. auch entlastende Dinge berücksichtigen

3.4. Wenn AN freigesprochen wird..

3.4.1. eventuell Anspruch auf ...

3.4.2. ...Wiedereinstellung..

3.4.3. ...wenn keine anderen ..

3.4.4. ..gewichtigen Gründe dagegensprechen...

3.4.5. und der AN nicht selber...

3.4.6. ...erhebliche Gründe für den...

3.4.7. ...Verdacht geliefert hat.

4. Mitwirkung des Betriebsrates § 102 BetrVG

4.1. ..kann Bedenken anmelden

4.2. ..innerhalb von drei Tagen.

5. ⓒ Dr. Marius Ebert

5.1. www.spasslerndenk-shop.de