Online Mind Mapping and Brainstorming

Create your own awesome maps

Online Mind Mapping and Brainstorming

Even on the go

with our free apps for iPhone, iPad and Android

Get Started

Already have an account? Log In

Tools für Webworkerinnen und Webworker by Mind Map: Tools für Webworkerinnen und Webworker
5.0 stars - 1 reviews range from 0 to 5

Tools für Webworkerinnen und Webworker

Design

Balsamiq

Mockup-Tool, um Skizzen herzustellen, bevor die eigentliche Designphase beginnt.

FireShot (Windows/Firefox)

Inspiration

Organisation

Zusammenarbeit

Zeiterfassung

Abrechung

Versionskontrolle

Typographie

Blindtextgenerator

Typetester

TypeKit

Entwicklung

Im Bereich der Entwicklung gibt es eine große Schnittmenge von Online- und Offline-Tools. Diese hier stellen nur eine Auswahl dar.

Programmierung

Referenzen

Debugging

Werbung/Marketing

Twitter

Facebook

Bloggen

XING

Bilder und Grafiken

Creative Commons - Komplementäres Lizenzmodell

Bilderbörsen

Lernen/Weiterbildung

Feeds lesen

RSS-Feeds können eine effiziente Möglichkeit sein, Wissen zu abonnieren. Regelmäßig, vielleicht mehrmals am Tag, können die Updates beliebter Websites zusammengefasst gelesen werden. Unverzichtbar!

Twitter lesen

Von vielen verpont, von genauso vielen geliebt: Twitter. Der Kurznachrichtendienst kann, wenn man den richtigen Leuten folgt, eine wertvolle Ergänzung im täglichen Informationsupdate sein. Meine Regel: Folge Leuten, die regelmäßig URLs zu Blogartikeln oder interessanten Websites posten.

Webinare besuchen

Webinare sind meistens kostenpflichtige Veranstaltungen, die unter Leitung einer Lehrkraft Inhalte vermitteln. Wie immer kommt es hier auf den Dozenten an und auf die Möglichkeiten, sich in den Unterricht einzuschalten.

Online-Workshops

Online-Seminare, länger dauernd

Screencasts schauen

Screencasts sind eine effiziente Form, sich Wissen anzueignen. Eine Menge gibt es bei Youtube, aber auch in entsprechenden Portalen.

Tutorials

Bücher lesen!

Das Lesen von Büchern, das Durcharbeiten von Büchern, das Blättern in Büchern, das Querlesen von Büchern - all das ist ein besonderer Lernreiz und eine unersetzliche Informations- und Lernquelle.

Spielen!

Ganz wichtig: Spielen. Nicht alles, was man tut, muss einen Zweck haben. Gerade mit neuen Technologien sollte man spielerisch genügend Zeit verbringen.

Fachzeitschriften lesen

Es gibt eine Menge Fachzeitschriften auch in den städtischen Bibliotheken. Allen voran sollte alle drei Monate ein Blick in die t3n nicht fehlen.

Cobocards

Ein recht neuer, sehr erfolgreicher Online-Service zum Lernen. Es können virtuelle Karteikarten erstellt werden, mit denen dann gemeinsam eine Prüfung vorbereitet werden kann.

Feedback einholen

Teilnahme an Ausschreibungen/ Wettbewerben

Analyse

Google Analytics

Piwik

AWStats

WebAnalyser