Create your own awesome maps

Even on the go

with our free apps for iPhone, iPad and Android

Get Started

Already have an account?
Log In

Arthur Schopenhauer by Mind Map: Arthur Schopenhauer
0.0 stars - 0 reviews range from 0 to 5

Arthur Schopenhauer

«Alles Leben ist Leiden.»

Erkenntnistheorie

Die Welt als Wille und Vorstellung

Mit-Leiden als Fundament der Ethik

Mitleidende Menschen nehmen Leid von anderen Menschen als eigenes Leid auf.

Kernpunkte

Wir selektionieren auftgrund etwas unvernünftigen (tierische Triebe).

1 Mit-Leiden -> Grundlage der Ethik

2 Resignation –> Nirvana (kein Wille, keine Vorstellung)

3 interessenloses Betrachten der Kunst Nicht-vernünftiges wird als Wille bezeichnet.

Wille

Wille ist menschlich und unersättlich

Wille ist überall

Wille als Lebensweig

Philosophie

Welt als Vorstellung

ein von der Wahrnehmung unabhängige Aussenwelt existiert nicht

Doch die Welt ist nicht nur Wille, sondern erscheint auch als Vorstellung.

Die Welt als Wille

Der Vorstellungswelt liegt der Wille zu Grunde, den Schopenhauer als grund- und ziellosen blinden Drang versteht.

Ethik

Der einzige Grund, uneigennützig zu handeln, ist das Mitleid.

Durch das Mitleid wird der Egoismus überwunden.