Online Mind Mapping and Brainstorming

Create your own awesome maps

Online Mind Mapping and Brainstorming

Even on the go

with our free apps for iPhone, iPad and Android

Get Started

Already have an account? Log In

Muslimische Migranten in Deutschland oder Die Sarrazin-Debatte by Mind Map: Muslimische Migranten in Deutschland oder  Die Sarrazin-Debatte
0.0 stars - 0 reviews range from 0 to 5

Muslimische Migranten in Deutschland oder Die Sarrazin-Debatte

1. Anlaß

22 Unterpunkte, 2 Ebenen

Thilo Sarrazins Buch "Deutschland schafft sich ab" hat viele Facetten und berührt viele Themenbereiche.

Jedoch läßt sich, sowohl im roten Faden des Buchs, als insbesondere auch in der Debatte, eine Schwerpunktthese ausmachen: "Muslimische Migration schadet Deutschland".

Diese These gründet sich auf drei Aussagen: (1) Migranten aus islamischen Ländern verursachen bei weitem die meisten Probleme in Deutschland (verglichen mit anderen Migranten), (2) dieses verbessert sich über die Generationen hinweg nicht, (3) der Anteil muslimischer Migranten an der Bevölkerung insgesamt nimmt immer weiter zu und wird in einigen Generationen die Mehrheit darstellen.

In der durch das Buch ausgelösten Diskussion stehen sich zwei Fronten unversöhnlich gegenüber: Die einen sagen: "er hat recht", und werfen seinen Kritikern gutmenschliche Beschönigung der "wahren Verhältnisse" vor. Die anderen behaupten: "er übertreibt", und machen bei ihm, wie seinen Anhängern, fremdenfeindliche Motive aus.

Tendenziell stand ich dem Buch von Anfang an kritisch gegenüber (dies hat sich im Zuge meiner tieferen Beschäftigung mit dem Thema allerdings etwas relativiert). Insofern bin ich nicht vollständig neutral an die nachfolgenden Analysen herangegangen, habe mich aber um Objektivität bemüht, was mir hoffentlich auch halbwegs gelungen ist.

Insbesondere habe ich mich intensiv mit den verfügbaren statistischen Quellen zum Thema beschäftigt. Die Erkenntnisse sind in Kapitel 2 zusammengefasst; der Abgleich mit Sarrazins Buch erfolgt in Kapitel 3.

Über fundiertes Feedback freue ich mich, gleich, aus welcher Richtung.

2. Zahlen und Statistiken

45 Unterpunkte, 5 Ebenen

2.1. Meine Quellen

2.2. Ergebnisse zur aktuellen Situation von Migranten aus islamischen Ländern in Deutschland

2.3. Entwicklung und Trends

3. Abgleich mit "Deutschland schafft sich ab"

16 Unterpunkte, 3 Ebenen

3.1. Wo ich Sarrazin nachvollziehen kann

3.2. Wo ich Sarrazin nicht nachvollziehen kann

5. Persönliches Fazit

47 Unterpunkte, 6 Ebenen  

Schönreden bringt nichts - die Lage der Migranten aus islamischen Ländern in Deutschland ist, durchschnittlich gesehen, problematisch. Das sagen die in Kap. 2 aufgeführten Statistiken deutlich aus.

Menschen wie Sarrazin und anderen aufgrund solcher Aussagen pauschal Fremdenfeindlichkeit und Rassismus vorzuwerfen, finde ich daher sowohl unfair als auch nicht hilfreich.

Ich verstehe auch gut die emotionale Grundhaltung vieler Deutsche, die sagen: "Da wandern diese Migranten ein, leben vom Sozialstaat, lernen kein Deutsch und kommen uns dann auf der Straße auch noch frech, und wir bezahlen das, das kann ja wohl nicht sein !" Nein, das kann nicht sein - finde ich auch.

ABER.

Es hilft auch nicht weiter, diesen Migranten die Hauptschuld an allen Problemen in Deutschland anzulasten - dies ist sowohl sachlich falsch als auch unfair, insbesondere denen gegenüber, die sich hier gut integriert haben und ihren Beitrag leisten. Ebensowenig ist es zielführend, alle möglichen Probleme dieser Welt auf den Islam zurückführen zu wollen.

Leider passiert aber genau dieses in Deutschland zur Zeit in weiten Bereichen der Bevölkerung.

Sarrazins Buch hat hierzu nach meiner Meinung leider einen wesentlichen Vorschub geleistet. Ob das so beabsichtigt war oder nicht, gehört ins Reich der Spekulation.

WAS TUN ?

Ich hoffe, dass sich die Debatte im weiteren beruhigt und versachlicht, so dass wir zu Massnahmen übergehen können, die die Lage tatsächlich verbessern.

Was kann jeder dazu beitragen ?

WIP

Formatierung

Hintergrundcollage

Statistiken für Zusammenfassung in 2.2

Statistiken 2.3

Links 3 -> 2 ?

Grafiken Kap. 3 (gepunkteter avg) ?

4. Migration in anderen Ländern

16 Unterpunkte, 3 Ebenen

Müsste umfassender analysiert werden

Hervorragende Quelle: "Die Eingewanderten" von Paul Scheffer, 2007

Beispiel: Situation in den USA