Get Started. It's Free
or sign up with your email address
Rocket clouds
GbR: Grundlagen by Mind Map: GbR: Grundlagen

1. Gemeinsamer Zweck (§ 705 BGB)

1.1. Wirtschaftliches oder ideelles Ziel, das durch das Zusammenwirken der Gesellschafter erreicht werden soll

1.2. Nicht: Bloßes gemeinschaftliches Verwalten eines Vermögensgegenstands -> Bruchteilsgemeinschaft (§ 741 BGB)

1.3. Nicht: Gemeinsamer Betrieb eines Handelsgewerbes -> OHG (§ 105 I HGB)

2. Pflichten: Sozialpflichten

2.1. Beitragspflicht (§ 706 BGB)

2.1.1. Jede vermögenswerte Leistung (§ 706 II BGB)

2.1.2. Auch Dienstleistung (§ 706 III BGB)

2.2. Keine Nachschusspflicht (§ 707 BGB)

2.2.1. Ausnahme: Verlustausgleich bei Auflösung (§ 735 BGB) oder Ausscheiden (§ 739 BGB)

2.2.2. Ausnahme: Haftung für Gesellschaftsverbindlichkeiten (§ 128 HGB analog)

2.3. Treuepflicht

2.3.1. Beschränkung der eigennützigen Rechtsausübung

2.3.2. Pflicht zur Anpassung des Gesellschaftsverhältnisses an veränderte Umstände

3. Rechte: Sozialansprüche

3.1. Verwaltungsrechte

3.1.1. Geschäftsführung (§ 709 BGB) und Vertretung (§ 714 BGB)

3.1.2. Widerspruchsrecht (§ 711 BGB)

3.1.3. Kontroll- und Informationsrechte (§ 716 BGB)

3.1.4. Stimmrecht

3.2. Vermögensrechte

3.2.1. Gewinnanteil (§ 722 I BGB)

3.2.2. Anteil am Liquidationserlös (§ 734 BGB)

3.3. Achtung: Abspaltungsverbot (§ 717 BGB)

3.3.1. Keine Abtretung oder Überlassung einzelner Rechte aus dem Gesellschaftsverhältnis (mit Ausnahme der Vermögensrechte)

3.3.2. Übertragbar ist aber der Anteil an der Gesellschaft, also die Gesellschafterstellung insgesamt

4. Gesellschaftsvermögen

4.1. Definition (§ 718 I BGB)

4.1.1. Beiträge der Gesellschafter

4.1.2. Durch die Geschäftsführung für die Gesellschaft erworbenen Gegenstände

4.2. Zuordnung

4.2.1. Innengesellschaft

4.2.1.1. Gemeinschaftliches Vermögen der Gesellschafter (Gesamthand) (§ 718 I BGB)

4.2.2. Außengesellschaft

4.2.2.1. Gesellschaft: Teilrechtsfähigkeit (BGH 29.1.2001 - II ZR 331/00)

5. Haftung

5.1. Gesellschaft

5.1.1. Voraussetzungen

5.1.1.1. 1. Wirksamer Gesellschaftsvertrag

5.1.1.2. 2. Vertragsabschluss mit Gesellschaft (Teilrechtsfähigkeit)

5.1.1.3. 3. Wirksame Vertretung der Gesellschaft (§§ 714, 709 BGB)

5.2. Gesellschafter

5.2.1. Voraussetzungen (§ 128 HGB analog)

5.2.1.1. 1. Verbindlichkeit der Gesellschaft

5.2.1.2. 2. Gesellschafterstellung bei oder nach Begründung der Verbindlichkeit

6. Beendigung

6.1. 1. Schritt: Auflösung

6.1.1. Kündigung (§ 723 BGB)

6.1.2. Tod eines Gesellschafters (§ 727 BGB)

6.1.3. Insolvenz (§ 728 BGB)

6.1.4. Auflösungsbeschluss

6.2. 2. Schritt: Auseinandersetzung (Liquidation) (§ 730 I BGB)

6.2.1. Berichtigung der Gesellschaftsschulden (§ 733 I BGB)

6.2.2. Erstattung der Einlagen (§ 733 II BGB)

6.2.3. Verteilung des Überschusses oder Nachschusspflicht bei Verlust (§§ 734, 735 BGB)

6.3. 3. Schritt: Vollbeendigung