Online Mind Mapping and Brainstorming

Create your own awesome maps

Online Mind Mapping and Brainstorming

Even on the go

with our free apps for iPhone, iPad and Android

Get Started

Already have an account? Log In

Einführung und Methodik Rechtswissenschaften by Mind Map: Einführung und Methodik Rechtswissenschaften
5.0 stars - 1 reviews range from 0 to 5

Einführung und Methodik Rechtswissenschaften

Thomas.Ratka@univie.ac.at

Rechtskundmachung

Bundesgesetzblatt, BGBl Nr 12/2000

Amtsblatt der EU

Gesetz muss veröffentlich werden

Gilt um 00:00 am Folgetag nach Kundgebung

Bezirksgerichte

Kammer, Vertretungen

Sprechstunden der Volksanwälte

Aufhebung des VgH

Beschließung des Gesetzes im Verfassungsranz

Landesgesetzblatt

Gesetzeskodex

Probleme

§879 Sittenwidrigkeit

Gesetzeskommentar

Kommentar zu einem best. Gesetz

Problem der Aktualität als Rechtsberater

Judikator

Privatrecht

Lehrbücher

z.B Einstieg in Umweltrecht

Fachzeitschriften

Europ. Zeitschrfit für Wirtschaftsrecht

Urteilssammlungen

Urteile 1:1 abgedruckt

beck-online.de

rdb.at

Alles online verfügbar

Rechtsdatenbanken

curia.eu

beck-online.de

europa.eu

Begriff RECHT

Von Menschen für Menschen

Staatliche Autorität

Je differenzierter die Gesellschaft, desto mehr Rechtsnormen notwendig

Staatliche Rechtsfolgen

Wo Gesellschaft ist, gibt es Recht

Kenntnis des Rechts ist Vorraussetzung für funktionieren der Gesellschaft

Problem der Verrechtlichung

England Case Law

Rechtsberufe

Rechtsanwalt (4000 eingetr.)

Rechtspfleger

Notare (414)

Richter

Staatsanwalt

Bezirksgericht

Justiz ist Kostenbringer und nicht Kostenträger (130%)

Struktur von Gesetzes

Abkürzung

Auslassungen

Struktur

Novellen

Einfügungen wo es am besten passt

Juristischer Syllogismus

Sachverhalt (Beweise)

Tatbestand, Verstoß gegen Rechtsnorm

Subsumtion (Tatbestand + Sachverhalt)

Rechtsfolge

Unterschied Mord/Totschlag

Gewährleistungsrecht

Gesetz das auf einen Fall passt, kann es immer noch ein spezielleres geben

Wozu Recht?

Anarchie

Normenflut

Widerstandsrecht

Widerstandspflicht

Rechtspositivimus vs. Naturrechtlehre

Rechtsstaat

Polizeistaat

Rechtsphilosophen

Aristoteles

Hobbes

Kant

Rousseau, Voltaire

Marx

Warum gilt Recht?

Rechtsdisziplinen

Rechtsdogmatik

Rechtstheorie

Rechtsphilisophie

Rechtsgeschichte

Rechtspolitik

Gesetzgebungslehre

Rechtssoziologie

Problem der Juristen

Ist ein Anspruch durchsetzbar oder nicht aus Sicht der Juristen?

Kohlhaas Phänomen

Juristisch perfekte Verträge

Rechtsquellen

Entstehungsquellen

Erkenntnisquellen

Rechtsgeschichte

Wie löse ich einen Fall?

Römische Geschichte

um 1080 Bologna

England

Verbreitung an Unis, ab 1350

Übersetzung, corpus iurus civilles

Landrechte werden kodifiziert

Welt wird kolonifiziert

Re-Axiomatisierung

Europäisches Zivilgesetzbuch als Zukunft

Gegenüberstellung Common/Case Law Civial Law

Common Law

Civil Law

Case Law

In Wirklichkeit werden Teile aus beiden Bereichen ergänzt

EuGH

Staatslehre

Nation ist kein Rechtsbegriff

Staat

Österreich

Staats- Regierungsformen

Staatsgliederung

Normen und Methodenlehre

Persönlichen Geltungsbereich

Örtlicher Geltungsbereich

Sachlicher Geltungsbereich

Zeitlicher Geltungsbereich

Struktur der Rechtsentwicklung

Rechtsüberleitung

Novellierung

Derogation

Verweisungen

Ermächtigungen

Stufenbau der Rechtsordnung

Merkl

Rechtsnormen

Arten von Rechtsnormen

Konkurrenz von Rechtsnormen

Auslegung von Rechtsnormen

Grundsätze

Gesetzliche Vorgaben der Interpretation

Verfassungsrecht

Grundprinzipien

Schutz der Prinzipien, Wahl durch Mehrheit Bundesversammlung

Gesetzgebung

Landesgesetzgebung

Grundrechte

England hat gar keine Verfassung

Verwaltungsrecht

Aufbau, Inhalt der Verwaltung

Wehrgesetz, Studiumsordnung

wird verwaltet jur. Personen (SV Träger, Bund, Länder)

Organ

Organwalter

Organe der Bundes/Landsverwaltung

Staatsverwaltung / Selbstverwaltung

Gemeinschaftsrecht

Vertrag von Lissbon = Verfassung der EU

Mehr Richtlinien als Verordnungen

Primärrecht

EU Kommision macht Vorschläge für Richtlinie/Verordnung

EuGH

Verfahrensrecht

Internationales Privat Recht (IPR)

Rom I Verordnung (durch EU vereinheitlicht)

1) Welches Recht gilt?

2) Welches Gericht ist zuständig?

3) Ist das Urteil vollstreckbar?

Möglichkeit des Schiedsgericht

Eigenes Handelsgericht in Wien

Außergerichtliche Streitbeilegung

Exekutionverfahren

Insolvenzverfahren

Strafrecht

Liberales Strafrecht

Als Österreicher zumeist keine Auslieferung ans Ausland

Straftheorie

Schützt

Gerichtliches Strafrecht

Notwehr

Nothilfe

Notstand

Schuldformen

Art der Strafen

Verbandsverantwortlichkeit Unternehmensstrafrecht