Concept Map

Jetzt loslegen. Gratis!
oder registrieren mit Ihrer E-Mail-Adresse
Rocket clouds
Concept Map von Mind Map: Concept Map

1. Theorien

1.1. Selbstbestimmungstheorie (Deci&Ryan)

1.1.1. Amotivation (Nichts tun, rumliegen)

1.1.2. Motivation

1.1.2.1. Intrinsisch Motivation (Handlung macht Spaß)

1.1.2.1.1. Selbstbestimmung

1.1.2.1.2. Soziale Eingebundenheit

1.1.2.1.3. Kompetenz

1.1.2.2. Extrinsisch Motivation (Handlung wird wegen Belohnung gemacht)

1.1.2.2.1. external reguliert

1.1.2.2.2. reguliert durch Introektion

1.1.2.2.3. reguliert durch Identifikation

1.1.2.2.4. Reguliert durch Integration

2. Probleme

2.1. Technische Probleme (Internet verfügbarkeit usw.)

2.2. Motivationsproblem der Schüler, Videos selbstständig zu schauen.

2.3. Frontalunterricht: Lernziele wie Selbstständigkeit, Kommunikations- und Teamfähigkeit können nicht vermittelt werden, da die Schüler nur rezeptiv, also nicht selbstständig lernen. -->intrinsische Motivation nicht gegeben (Gudjons, 2007).

3. Perspektiven

3.1. Perspektive des Lernenden- Wird dieser durch Lernvideos mehr moitiviert?

3.2. Lohnt es sich aus didaktischer Perspektive Lehr/Lernvideos zu Konzipieren? bzw. lernen Schüler dadurch tatsächlich besser

3.3. Perspektive des Lehrenden- Lohnt es sich für die Motivation der Schüler Lernvideos zu erstellen?

4. Forschungsansätze

4.1. JIM Studie 2017: Über 50% der 12-19-Jährigen nutzen täglich oder mehrmals pro Woche YouTube, um sich mit Hilfe von Videos über ein Thema zu informieren..

5. Quellen

5.1. Deci, Edward L. & Ryan, Richard M. (1993). Lernmotivation. Zeitschrift für Pädagogik,39, S. 223- 238.

5.2. Gudjons, Herbert. Frontalunterricht – neu entdeckt. Verlag Julius Klinkhardt, Bad Heilbrunn

5.3. Medienpädagogischer Forschungsbund Südwest (2017): JIM-Studie 2017: Jugend, Information,(Multi-) Media, Basisstudie zum Medienumgang 12-19-Jähriger in Deutschland

6. Chancen von Lehr/Lernvideos

7. Maßnahmen