MAS - Knowledge Management

Innovations- und Wissensmanagement

Jetzt loslegen. Gratis!
oder registrieren mit Ihrer E-Mail-Adresse
Rocket clouds
MAS - Knowledge Management von Mind Map: MAS - Knowledge Management

1. Prozessablauf

1.1. strategisch

1.1.1. Feedback

1.1.1.1. .Wissensziel

1.1.1.2. .Wissensbewertung

1.2. operativ

1.2.1. .Wissensidentifikation

1.2.2. . Wissenserwerb

1.2.3. . Wissensentwicklung

1.2.4. . Wissensverteilung

1.2.5. . Wissensnutzung

1.2.6. . Wissensbewahrung

2. Steigerung Vertrieb Investitionsgüter

2.1. strategisch

2.1.1. Feedback

2.1.1.1. .Wissensziel

2.1.1.2. .Wissensbewertung

2.2. operativ

2.2.1. .Wissensidentifikation

2.2.2. . Wissenserwerb

2.2.2.1. Voraussetzung um Verkäufe zu tätigen

2.2.2.1.1. 1. Wie sind die internen Abläufe?

2.2.2.1.2. 2. Wie komme ich zu den Kunden?

2.2.2.1.3. 3. Fachwissen

2.2.2.2. Sicherstellung Zufriedenheit Betreuung Kunden aus dem Bereich BB

2.2.2.2.1. 1. Wie reagieren die einzelnen Kunden auf die Änderungen

2.2.2.2.2. 2. Monitoring Umsatz und Ertragsentwicklung der Bürobedarfs-Kunden

2.2.2.3. Umstellung Tourenplan - Schaffung Zeitressourcen

2.2.2.3.1. 1. Evtl. Umstellung auf WebShop

2.2.2.3.2. 2. Klärung wie möchten die Kunden bestellen

2.2.3. . Wissensentwicklung

2.2.4. . Wissensverteilung

2.2.5. . Wissensnutzung

2.2.6. . Wissensbewahrung

3. Mitarbeitergespräche (0)

3.1. strategisch

3.1.1. Feedback

3.1.1.1. .Wissensziel

3.1.1.2. .Wissensbewertung

3.2. operativ

3.2.1. .Wissensidentifikation

3.2.1.1. Rückblick, Ziele und Arbeitsergebnisse

3.2.1.1.1. 1. Was ist rückblickend im letzten Jahr gut/schlecht gelaufen?

3.2.1.1.2. 2. Wie wurden die vereinbarten Ziele (Stellenziele/Jahresziele) und Aufgaben erreicht bzw. erledigt?

3.2.1.1.3. 3. Was waren die Ursachen, wenn Ziele nicht oder nur teilweise erreicht wurden?

3.2.1.1.4. 4. Was ist zu unternehmen, damit die Ziele erreicht und Aufgaben umgesetzt werden?

3.2.1.2. Zusammenarbeit

3.2.1.2.1. 1. Wie beurteilst du die Zusammenarbeit mit deinem Vorgesetzten? Was kann verbessert werden?

3.2.1.2.2. 2. Wie beurteilst du die Zusammenarbeit im Team? Was kann verbessert werden?

3.2.1.2.3. 3. Wie zufrieden bist du mit der Anerkennung deiner Leistung?

3.2.1.2.4. 4. Ist die gegenseitige Information ausreichend?

3.2.1.2.5. 5. Sind dir die Unternehmensziele ausreichend bekannt?

3.2.1.3. Berufliche Situation, Weiterbildung und Entwicklung

3.2.1.3.1. 1. Wie zufrieden bist du mit deiner Tätigkeit?

3.2.1.3.2. 2. Wie stufst du die Auslastung bei deiner Tätigkeit ein?

3.2.1.3.3. 3. Welche Entwicklungsmaßnahmen wurden beim letzten Mitarbeitergespräch vereinbart? Wurden diese durchgeführt? Wie ist der Erfolg zu bewerten?

3.2.1.3.4. 4. Welche deiner Fähigkeiten möchtest du durch zukünftige Aus- und Weiterbildung verbessern, um deine Aufgaben besser erfüllen zu können?

3.2.1.3.5. 5. Welche Aufgabenbereiche liegen dir besonders/erledigst du besonders gerne?

3.2.1.3.6. 6. Wie siehst du deine berufliche Entwicklung/Aufgabenstellung in fünf Jahren?

3.2.1.4. Ausblick, Verbesserungspotential, Zielvereinbarungen

3.2.1.4.1. 1. Welche Möglichkeiten siehst du unsere Leistungen (intern/extern) zu verbessern?

3.2.1.4.2. 2. Welche Verbesserungen durch organisatorische oder technische Änderungen sind möglich?

3.2.1.4.3. 3. Welche persönliche Ziele setzt du dir für das neue Jahr in Bezug auf: • Weiterentwicklung (z.B. in Bezug auf Aus- und Weiterbildung) • Leistung (z.B. Aufgaben oder Projekte, Verbesserung von Tätigkeiten, Rationalisierung von Tätigkeiten) • Verhalten (z.B. in Bezug auf Zusammenarbeit, Einhaltung von Vereinbarungen)

3.2.1.5. Sonstiges

3.2.1.5.1. Was es noch zu sagen gibt:

3.2.2. . Wissenserwerb

3.2.3. . Wissensentwicklung

3.2.4. . Wissensverteilung

3.2.5. . Wissensnutzung

3.2.6. . Wissensbewahrung